4 Spiele in 11 Tagen – Heiße Phase beginnt gegen Wattens!

WSG Wattens-LogoAm Dienstag kommt der Tiroler Kristallklub nach Hartberg…

Spielinfos: Neun Spiele sind absolviert. Es beginn wieder von vorne mit Platztausch wenn man so viel. Den Anfang gibt’s am Dienstag, 12.9.2017 gegen die WSG Wattens. Spielbeginn in der Profertil Arena Hartberg ist 18.30 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Mag. Markus Hameter. Seine Assistenten sind Ing. Habip Tekeli und Maximilian Weiß. Der Niederösterreicher leitete auch die Abbruchpartie gegen Innsbruck. Unsere Burschen streifen die Blau/Weiß/Blauen-Dressen über. Der Tormann in schwarz. Sein Pendant in gelb. Und die Feldspieler der Gäste komplett in grün. Für Spielbeginn sind rund 14 Grad bei leichtem Regen pronostiziert.


Teamnews: Die Mannschaft von Christian Ilzer schloss in Lustenau dort an, wo sie vor der Länderspielpause aufgehört hat. Mit einem starken Leistung und einem Sieg. Es ist der dritte volle Erfolg en Suite. Die konstant starken Leistungen sind kein Zufall mehr. Da steckt harte Arbeit, bodenständiges Auftreten und der unbändige Siegeswille dahinter! Im Ländle feuerte man satte 22! Torschüsse ab (Saisonrekord). Zweimal landete der Ball im Netz, zudem noch zweimal am Aluminium. Vor dem schweren Auswärtstriple mit FAC (Freitag), Horn (Cup/Dienstag) und Innsbruck Freitag) möchte man noch zuhause ein weiteres Erfolgserlebnis einfahren. Man wird sich in dieser kurzen Zeit, versuchen bestmöglich auf den Gegner einzustellen. Ob Rene Swete nach seiner Verletzung spielen kann, entscheidet sich kurzfristig.


Gegnerinfos: Die WSG Swarovski Wattens konnte am Freitag nach fünf Niederlagen in Serie wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Gegen BW Linz gab’s im eignen Gernot-Langes-Stadion ein 2:2. Nach einem 0:2-Rückstand kämpften sich die Jungs von Trainer Thomas Silberberger zurück. In der 90. Minute war es Tormann Oswald, der seiner Mannschaft mit einem parierten Elfmeter den wichtigen Punkt rettete. Für die Wattener mit Sicherheit ein wichtiges Resultat für die Moral und für die kommenden Aufgaben. Dass die Silberberger-Elf auf dem vorletzten Platz liegt, zeigt wie ausgeglichen die Liga ist. Es wird ein hartes Spiel für unseren TSV gegen eine kampfkräftige und gut organisierte Mannschaft…


Statistik: Das Duell mit den Tirolern gab’s schon acht Mal. Sechs Spiele vor der Jahrtausendwende in der Ersten Liga (1996/97, 1997/98) und im Aufstiegsplayoff 1998/99. Vier Mal jubelte Wattens, zwei Mal Hartberg. Im September 2016 gab’s das bittere Cup-Aus in der zweiten Runde. Einem 1:1 nach regulärer Spielzeit als klar bessere Mannschaft folgte die Niederlage im Elfmeterschießen. Das letzte Aufeinandertreffen war zum Saison-Auftakt in Runde eins im Juli 2017. Das frühe Tadic-Goldtor bescherte unseren Jungs damals den sensationellen Auftaktsieg (1:0) in der Sky Go Erste Liga.  

#HTBWSG #SGEL #heimspiel #nevergiveup

 

HTBWSG Linkbild