Ab jetzt zählt’s! Auftakt bei Wiener Viktoria!

Spielinfos: 56 Tage Pause sind genug und vorbei! Der Fußball-Alltag kehrt wieder zurück. Den Startschuss zur Saison 2019/2020 macht der UNIQA ÖFB Cup. In der 1. Runde trifft unser TSV Prolactal Hartberg auswärts auf den SC Wiener Viktoria. Das Spiel findet am Samstag, 20. Juli 2019 um 17:30 Uhr statt. Gespielt wird nicht am Platz der Meidlinger sondern – aufgrund der Stadionsanierung – in der WAF Gruam-Brigittenau (Meldemannstraße 13, 1200 Wien). Geleitet wird die Begegnung vom Niederösterreicher Alan Kijas. Auf den Linien wird er unterstützt von Maximilian Weiß und Alexander Borucki. Rechtzeitig zu Saisonstart meldet sich auch der Sommer zurück. Aktuell sind mehr als 30 Grad und Sonnenschein für die Ankickzeit prognostiziert.


Teamnews: Knapp zwei Monate ist es her, dass über den Klassenerhalt in der Tipico Bundesliga gejubelt wurde. Seither gab es einige Veränderungen. Viele neue Spieler an Board, doch der Chefstratege ist nach wie vor Markus Schopp. In der intensiven Vorbereitung wurde an Fitness, Taktik und Spielwitz gearbeitet. Sieben Testspiele (3 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage) absolvierten Huber, Rep & Co. Die Mannschaft trainiert in der aktuellen Besetzung nun doch schon eine Weile zusammen, was ein absoluter Vorteil ist. Die Jungs sind bereit für die neue, herausfordernde Saison. Ebenfalls erfreulich ist, dass gröbere Verletzungen ausgeblieben sind und das Trainerteam aus dem Vollen schöpfen kann. Das Ziel für Runde eins im Pokalbewerb ist klar, der Aufstieg in die 2. Runde. Der TSV und der österreichische Cup, eine kleine Liebesbeziehung. In den letzten beiden Jahren gelang der Vorstoß in das Viertelfinale. Viele historische und unvergessene Cup-Abende gab es in der Vergangenheit. Spiel eins nach einer Vorbereitungsphase ist immer eine Standortbestimmung. 100% Konzentration und Einsatz ist Voraussetzung. Die Vorbereitung weicht von einem Meisterschaftsspiel nur in einem Punkt ab: Training am Kunstrasen, denn in der WAF-Gruam liegt künstliches Grün…


Gegnerinfos: Der SC Wiener Viktoria schwebt aktuell auf der Erfolgswelle. Die Wiener schafften in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die Regionalliga Ost. Meistertrainer und Aushängeschild des Klubs ist der Trainer, Anton „Toni“ Polster. Österreichs Fußballlegende (95 Einsätze, 44 Tore) coacht seit nunmehr fünfeinhalb Jahren die Wiener Viktoria. Die bekanntesten Spieler des Klubs aus der Bundeshauptstadt sind neben Cem Tosum zwei Ex-Vienna-Akteure: Dominik Rotter (29 Jahre, Stürmer) und Rade Djokic (36 Jahre, Stürmer). Rotter erzielte in der Meistersaison in 29 Einsätzen satte 33 Treffer. Warnung genug für unsere Defensivreihen. Der „Underdog“ will unseren TSV natürlich Ärgern und ein Bein stellen. Die Wiener Viktoria wird bis in die Zehenspitzen motiviert sein. Der Heimvorteil für die Polster-Truppe ist der Kunstrasenplatz. Die Wiener spielen ihre Heimspiele seit Jahren auf künstlichem Terrain. Doch unsere Mannschaft wird die Sache zu 100% Ernst nehmen und verfolgt ein klares Ziel: Aufstieg in die 2. Runde!


Übertragung: Für alle die es nicht dabei sein können, wird das Spiel wird LIVE auf Youtube übertragen. –> Zum Livestream<–


Statistik: Die Begegnung Hartberg gegen Wiener Viktoria feiert am Samstag Premiere. Noch nie trafen die beiden Mannschaften aufeinander.


Tickets/Stadion/Anreise: Gespielt wird NICHT am Sportplatz des SC Wiener Viktoria, sondern (auf Grund von Umbauarbeiten) in der in der WAF Gruam in Brigittenau (Meldemannstraße 13, 1200 Wien). Unser neuer Fanclub, die Blau Weiss Panthers, bieten eine Fanfahrt an. Infos und Anmeldungen unter 0664 45 20 735. Tickets für das Spiel gibt es Online im #Viktoria-Onlineshop, oder am Spieltag direkt beim Sportplatz.


Auf geht’s! Unsere Jungs wollen erfolgreich in die neue Saison starten. Liebe TSV-Fans, unterstützt unsere Blau-Weißen in der Bundeshauptstadt tatkräftig um im UNIQA ÖFB-Cup eine Runde weiter zu kommen. #GlaubeWilleMut #uniqaöfbcup #vikhtb #nevergiveup