ALLE INS STADION! Wichtiges Heimspiel gegen Altach

Keine Zeit zum Verschnaufen, bereits am Dienstag steht die nächste „Schnittpartie“ am Programm, der TSV will unbedingt nachlegen…


Spielinfos: 

29. Runde Admiral Bundesliga 2021/2022
TSV Egger Glas Hartberg – Cashpoint SCR Altach
Dienstag, 26. April 2022 – 18:30 Uhr
Profertil Arena – Hartberg

Das Schiedsrichterteam steht noch nicht fest!


Teamnews: 146 Tage mussten die Hartberger auf einen Sieg in der Bundesliga warten. Am Samstag war es dann soweit. Der 3:1-Sieg bei der Admira kam zum richtigen Zeitpunkt und war die Belohnung für die intensiven Bemühungen aller Beteiligten in den letzten Tagen und Wochen. Ein wahrer Kraftakt, in dem die Hartberger Tugenden auf den Platz gebracht wurden. Zudem erzielte man drei Treffer (mehr als in den bisherigen Ligaspielen im Frühjahr zusammen) und viele weitere Chancen blieben noch ohne Torerfolg. Ein Gefühl der Befreiung und Erleichterung. Damit schickte man die rote Laterne wieder ins Ländle zum nächsten Gegner. Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, den unsere Mannschaft am Dienstag unbedingt bestätigen will. Gut, dass nicht viel Zeit zum Nachdenken bleibt. Es gilt die positiven Momente aufsaugen und das Selbstvertrauen damit stärken. Die Spannung bleibt aufrecht, der ganze Verein will das Ding durchziehen. Der Fahrplan von Trainer Klaus Schmidt direkt nach dem Spiel in der Südstadt war klar und deutlich. Sonntag Regeneration, Montag Training, Dienstag liefern! Der Zusammenhalt war und ist zu spüren, es wurde extrem viel unternommen die letzten Wochen, speziell in der Vorwoche. Nun erntete man eben erste Früchte. Da heißt es mit aller Vehemenz dran bleiben! Das Trainerteam wird für Dienstag einen Matchplan parat haben, die Mannschaft wird alles raushauen um erfolgreich zu sein. Gesperrt ist für Dienstag keiner, eventuell kehrt Mario Sonnleitner zurück, das wird sich in den beiden Trainings entscheiden. AUF GEHT’S, FORZA TSV!

Die Unterstützung der Fans in der Admira war richtig großartig! Liebe TSV-Fans halten wir die Stimmung aufrecht, nehmt eure Freunde und Familien gemeinsam mit Trikot, Schals und Fahnen und die Devise für Dienstag ist klar, ALLE INS STADION, GEMEINSAM DEN NÄCHSTEN SCHRITT GEHEN! 


Gegnerinfos: Die Altacher können es der Punkteteilung danken, dass sie noch im Rennen um den Klassenerhalt sind. Nach dem Grunddurchgang betrug der Rückstand auf die Admira sieben Zähler. Doch seit der Halbierung spielen die Vorarlberger sehr erfolgreich. Dank einer bärenstarke Hinrunde U-S-U-S-U kämpfte sich die Magnin-Truppe zurück. Am Samstag setzte es die erste Niederlage. Auswärts beim LASK musste sich Altach knapp mit 1:2 geschlagen geben. Extrem an der so spannenden Qualigruppe ist, dass alle Spiele eng und spannend sind, für alle Klubs ist es aber eine Nervenschlacht. Kein Team ist völlig außer Tritt. So schafften die Altacher am Samstag trotz langer Unterzahl in der Nachspielzeit noch den Anschlusstreffer durch Nuhiu. Trotzdem sind sie jenes Team mit den wenigsten Siegen, meisten Niederlagen, schlechtestem Torverhältnis und den wenigsten Punkten. Zwei Zähler beträgt nun wieder der Rückstand auf den TSV Hartberg. Am Dienstag somit die nächste enorm wichtige Schnittpartie für beide Mannschaften, in der der TSV die starke Leistungen vom Samstag wieder auf den Platz bringen und nachlegen möchte. Beim SCRA kehren die zuletzt Gesperrten Bakary Nimaga und Felix Strauss zurück, dafür muss der französische Innenverteidiger Ange Mickael Nanizayamo nach dem Ausschluss gegen den LASK passen.


Übertragung: Das Spiel wird ab 17:30 Uhr LIVE auf Sky Sport Austria sowohl im Rahmen einer Konferenz, als auch als Einzelspiel übertragen. ORF1 zeigt ab 23:40 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung! Wir werden euch zudem auf unseren TSV Hartberg Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten!


Statistik: Die Begegnung Hartberg gegen Altach gab es in der Bundesliga-Historie bereits 35 Mal.

7 Siege TSV
7 Unentschieden
21 Altach Siege

Die Bilanz in der Bundesliga ist mit fünf Siegen und vier Remis aber positiv. In den letzten neuen Duellen verlor man nur ein Spiel (bei vier Siegen und vier Remis). Spieltag minus 365 Tage. Der TSV gewann am 27. April 2021 gegen Altach zuhause mit 2:1. Macht es wieder so, Jungs!


TICKETS
Eintrittskarten für dieses Spiel sind über folgende Wege erhältlich:

Montag:
8:00 – 16:00 Uhr: in unserer Geschäftsstelle (Mitteleingang Profertil Arena)
6:30 – 18:30 Uhr: bei der Trafik Grabner
6:00 – 18:00 Uhr: bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Dienstag:
8:00 – 16:00 Uhr: in unserer Geschäftsstelle (Mitteleingang Profertil Arena)
6:30 – 18:30 Uhr: bei der Trafik Grabner
6:00 – 18:00 Uhr: bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Tickets können auch bequem online von zu Hause (rund um die Uhr) gekauft und ausgedruckt werden: –>ONLINE TICKETSHOP <–.

Am Dienstag (Spieltag) sind unsere Kassen ab 16:30 Uhr geöffnet. Einlass ins Stadion ist um 17:00 Uhr. 


Liebe TSV-Fans! Kommt ins Stadion und unterstützt unsere Jungs in diesem so wichtigen Spiel. Peitschen wir unsere Mannschaft zu wichtigen Punkten. Rotter, Tadic & Co. brauchen den 12. Mann, auf geht’s! GEMEINSAM SIND WIR STARK, FORZA TSV! #htbalt #nevergiveup

Fotos: GEPA Pictures | TSV Hartberg