Aufsteigerduell am Innsbrucker Tivoli!

Am Samstag trifft die Schopp-Truppe auswärts auf den FC Wacker Innsbruck.


Spielinfos: Die 6. Runde der Tipico Bundesliga bringt uns ein Duell mit einem alten Bekannten. Im letzten Jahr war das Duell unseres TSV beim FC Wacker Innsbruck das Spiel Erster gegen Zweiter, diesmal treffen wir eine Klasse höher erneut auf die Tiroler. Geleitet wird das Spiel von Ing. Gerhard Grobelnik aus Wien. An den Seitenlinien sind Maximilian Kolbitsch und Habip Tekeli im Einsatz, vierter Offizieller ist Lukas Gnam. Wacker spielt in den traditionellen schwarz-grünen Heimdressen, unsere Jungs im Auswärtsorange. Das Spiel findet im 16.000 Zuschauer fassenden Tivoli Stadion in Innsbruck statt. Die Wettervorhersage ist nicht sehr positiv, maximal 16 Grad und den ganzen Tag Regen.


Teamnews: Nach dem erneut sehr bitteren 0:1 gegen einen starken LASK wollen Tadic & Co sich endlich auch für die guten und konzentrierten Leistungen mit Toren, aber vor allem mit Punkte belohnen. Die Mannschaft bereitet sich seit Montag intensiv auf die kommende Aufgabe im „heiligen Land“ vor und arbeitet vor allem an der Effizienz. Ein wichtiger und auch richtungsweisender Monat wartet auf die Schopp-Truppe, denn nach den Spielen gegen Innsbruck, Altach, St. Pölten und Wattens (Cup) wird sich zeigen, wohin die Reise für unsere Mannschaft in diesem Jahr gehen kann. Im Kader sind alle Spieler topfit und brennen bereits auf auf das nächste Spiel. Unsere Truppe wird bereits am Freitag nach Tirol reisen, um sich perfekt auf das Spiel vorzubereiten.


Gegnerinfos: Der FC Wacker Innsbruck ist ein großer Traditionsverein und mit 10 Meistertiteln und 7 Cupsiegen eines der erfolgreichsten Teams des Landes. Vor allem in den 70ern war man der Vorzeigeclub in Österreich. So erreichten die Tiroler 1978 sogar das Viertelfinale des Meistercups (heute Champions League), wo man sich nur auf Grund der Auswärtstorregel geschlagen geben musste. Die letzten zwei Jahrzehnte verliefen für den Verein aber eher turbulent. Nach dem Konkurs im Jahr 2002 (zuvor 3 Meistertitel in Folge) startete man in der Regionalliga West dank einer Kooperation mit der WSG Wattens neu durch. Nach dem Durchmarsch in die Bundesliga folgten zwischen 2008 und 2018 mehrere Auf- und Abstiege. Im letzten Jahr gab der Verein das Ziel aus, erneut in die Bundesliga aufzusteigen und dieses Ziel wurde mit dem Meistertitel (3 Punkte vor unserem TSV) souverän gemeistert. In der aktuellen Saison geht es den Innsbruckern ziemlich genau so wie unserer Mannschaft, mehrere starke Leistungen gegen starke Gegner blieben unbelohnt, viele knappe Niederlagen (1:2 gegen Rapid, 1:2 gegen Austria, 2:3 gegen Sturm). Somit liegt das Team von Trainer Karl Daxbacher nach 5 Runden ebenfalls mit 3 Punkte einen Platz hinter unserem TSV.


Statistik: Die Bilanz gegen die Innsbrucker ist negativ. Von 11 Spielen konnten lediglich zwei Spiele gewonnen werden, viermal endete die Partie Unentschieden! In der letzten Saison war die Bilanz allerdings komplett ausgeglichen, zwei Unentschieden und je ein Sieg von beiden Mannschaften. Am Tivoli konnten unsere Blau-Weißen aus den letzten vier Spielen 6 Punkte holen (1 Sieg und 3 Unentschieden). Die letzte Auswärtsniederlage in der Trioler Landeshauptstadt datiert vom 21. Mai 2010.


Übertragungen: Das Spiel wird ab 16 Uhr Live auf Sky Sport Austria HD in der Konferenz sowie auf Sky Sport HD als Einzelspiel übertragen. Über Facebook und Twitter werden wir euch auf den vereinseigenen Kanälen ebenfalls während dem Spiel auf dem Laufenden halten. ORF1 zeigt um 19:20 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung.


Tickets: Für alle TSV-Fans und Anhänger die nach Innsbruck anreisen, gibt es direkt am Spieltag ausreichend Tickets zu erwerben. Informationen zur Anreise mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier: #Tivoli-Anreise


Facts:

– FC Wacker Innsbruck gegen den TSV Prolactal Hartberg ist das erste Aufsteiger-Duell – aus sportlicher Sicht – in der Tipico Bundesliga seit dem 25. Mai 1996, als der GAK bei der SV Guntamatic Ried 2:2 spielte.

– Der TSV Prolactal Hartberg ist seit 4 Auswärtsspielen beim FC Wacker Innsbruck – alle in der 2. Liga – ungeschlagen (ein Sieg, 3 Remis).

– Der FC Wacker Innsbruck kam bereits zu 13 Großchancen – Höchstwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

– Bei Spielen des TSV Prolactal Hartberg wurden 151 Schüsse abgegeben – Höchstwert 2018/19. Bei Spielen des FC Wacker Innsbruck waren es 128 Abschlüsse – Rang 4.

– Zakaria Sanogo erzielte sein 1. Tor in der Tipico Bundesliga – passend zum Spiel in Runde 6 – gegen einen Aufsteiger, der von Karl Daxbacher trainiert wurde (17.9.2016: WAC-SKN 1:1).

 

#FCWHTB #tipicobl #tirolgegensteiermark #nevergiveup