Ausklang im schönen Burgenland!

ParndorfFür einen positiven Abschluss der Herbstsaison muss der TSV beim SC Parndorf ran…

140 km für ersehnte drei Punkte! Am Freitag gastieren unsere Blau-Weißen im benachbarten Burgenland beim SC/ESV Parndorf.

Für unsere Mannschaft ein sehr wichtiges Spiel. Denn im letzten Spiel des Kalenderjahres möchte man den drei Punkte Vorsprung auf die Hafner-Elf (holte aus dem zweiten Saisonviertel 12 Punkte) ausbauen und somit die Parndorfer und das Tabellenende fern halten. Wichtig wäre auch ein versöhnlicher Abschluss der Herbstsaison. Mit einem Sieg könnte man den siebenten Tabellenrang behaupten und sogar bei einer Niederlage von Mattersburg auf den sechsten Rang vorstoßen.

Das dies kein leichtes Unterfangen wird, im Heidebodenstadion als Sieger vom Platz zu gehen, musste unsere Mannschaft vor knapp einem Monat miterleben. Damals verlor man mit 4:0.

Auch aus den letzten sechs Spielen konnte man nur einen Punkt (2:2 gg. Liefering) ergattern. Doch die Leistungen der jüngsten Partien stimmen die Spieler und Trainer und alle Verantwortlichen im TSV-Lager positiv, am Freitag endlich wieder jubeln zu können.

 

Freitag, 29.11.2013 – Heidebodenstadion Parndorf – 18.30 Uhr

SC/ESV Parndorf – TSV Lopocasport Hartberg

Schiedsrichterteam: Mag. Harald Lechner; Mag. Markus Katona, Mag. Sebastian Gruber