Christian Gratzei neuer Tormanntrainer

Wir freuen uns sehr, Christian Gratzei als neuen Teil des Hartberger Trainerteams in der Oststeiermark begrüßen zu dürfen…


Christian GRATZEI übernimmt beim TSV Egger Glas Hartberg die Agenden des Tormanntrainers und folgt somit auf Zoltan Varga.

Der gebürtige Leobener begann seine Karriere bei seinem Heimatverein DSV Leoben. Dort durchlief er sämtliche Jugendmannschaften. Von 2002 bis 2018 spielte Gratzei beim SK Sturm Graz und brachte es auf 318 Einsätze für die Schwarz-Weißen. Dazu kommen noch 10 Spiele für die österreichische Nationalmannschaft. Mit den Grazern wurde er 2010 und 2018 Cupsieger sowie 2011 österreichischer Meister. Zweimal (2008 und 2011) wurde er zum Torhüter des Jahres gewählt. Nach seiner aktiven Karriere war er von 2019 bis 2021 Tormanntrainer beim Wolfsberger AC. Nun kehrt der 40-jährige Obersteirer wieder auf die Trainerbank zurück.

Christian Gratzei nach der Vertragsunterzeichnung: „Nach meiner Zeit als Profi bzw. Tormanntrainer hab ich mit meinem Studium und der UEFA A-Lizenz die Zeit genutzt, um mich breit aufzustellen. Die Arbeit am Platz mit den Tormännern ist ein Bereich, der mir immer gefallen hat. Ich bin dem TSV Egger Glas Hartberg dankbar, dass sie es mir ermöglichen wieder in der Bundesliga zu arbeiten und freue mich auf die Zeit mit den Torhütern, dem Team und den Betreuern. Ich bin mir sicher, wir können die Vision, die der Klub lebt, weiter stärker.“

Geschäftsführer und Obmann Erich Korherr: „Christian passt perfekt nach Hartberg und ins Trainerteam. Es freut uns, einen Mann wie ihn mit viel Erfahrung gewonnen zu haben. Menschlich und fachlich ist er absolut top, daher war es ein großer Wunsch von uns, ihn für unseren Klub zu gewinnen.“

Lieber Christian, herzlich Willkommen in Hartberg!

Bei Zoltan Varga bedanken wir uns sehr herzlich für neun Jahre Tormanntraining in Hartberg, Lieber Zolti, alles Gute für die Zukunft!


#gratzei #inundaut #forzatsv #nevergiveup

Fotos: TSV Hartberg | GEPA Pictures