Danke Sigi – Danke Christoph

Mit Kapitän Sigi Rasswalder (33) und Christoph Kröpfl (30) verlassen zwei echte TSV-Legenden den Verein.


DANKE CAPITANO!
Sigi Rasswalder kam im Jänner 2013 zum TSV Hartberg und spielte seitdem 7 1/2 Jahre ohne Unterbrechung im Blau-Weißen Trikot. Der gebürtige Obersteirer brachte es auf 214 Pflichtspiele, womit er sich in den Top 3 der ewigen Bestenliste des Vereins gespielt hat. Trotz des Abstiegs in die Regionalliga im Jahr 2015 hielt uns der sympathische Linksverteidiger die Treue und nahm trotz besserer Angebote einen Zweitjob an, nur um weiterhin beim TSV Hartberg spielen zu können. Eine Tatsache, die man gerade in der heutigen Zeit nicht hoch genug einschätzen kann. Danach führte er als Kapitän die Mannschaft von der Regionalliga über die Zweite Liga in die Bundesliga bis in die Europa League und hatte sowohl am Aufstieg als auch der erfolgreichen Bundesligazeit einen riesengroßen Anteil. Nicht nur sportlich, sondern auch in der Kabine und abseits des Platzes war „Sigi“ stets ein Vorbild für alle und eine echte Persönlichkeit. Nun kehrt der gebürtige Knittelfelder zurück in seine Heimat.

Lieber Sigi! Herzlichen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz für den TSV Hartberg. Das was du für unsren Verein getan hast, das kann man nicht hoch genug einschätzen. Wir wünschen dir sowohl sportlich als auch privat für deine Zukunft alles alles Gute.

Geschäftsführer Erich Korherr: „Sigi Rasswalder war nicht nur am Platz, sondern auch abseits des Feldes eine Bereicherung für den TSV. Ein super Typ, der perfekt zum TSV passt. Es war eine fabelhafte Zeit, Hartberg und Siegfried Rasswalder, das passte einfach. Sportlich brachte er über diesen langen Zeitraum stets seine Leistung, nicht umsonst etablierte er sich zum Führungsspieler und Kapitän. Ein richtig sympathischer, unkomplizierter Kerl, den man im heutigen Profigeschäft nicht so einfach findet. Gemeinsam durchlebten wir Höhen und Tiefen, gegenseitig blieb man sich immer treu. Denkt man in einigen Jahren an den Hartberger Fußball, wird man noch immer Sigi Rasswalder in Erinnerung haben. Im Namen des gesamten Klubs – ein riesengroßes, ehrliches DANKE!

Kapitän Siegfried Rasswalder: „Eine unvergessene Zeit geht zu Ende. Es ist unglaublich, was wir in den letzten 7,5 Jahren alle erreicht haben. Ich als Kapitän möchte mich bei allen Mitarbeitern, Funktionären, Spielern, Trainer, Fans und alle Menschen die in Hartberg wohnen verabschieden und einfach DANKE sagen. Die letzten 7,5 Jahre werde ich nie vergessen und ihr werdet alle in meinem Herzen bleiben! Ich werde auf jeden Fall die TSV-Familie im Stadion besuchen kommen!“

#dankeCapitano #rasswalder #legende #einervonuns #nevergiveup


DANKE CHRISTOPH!
Christoph Kröpfl kam im Januar 2014 zum TSV Hartberg. Mit einer kurzen Unterbrechung von knapp einem halben Jahr spielte er 6 Jahre im TSV Trikot und kam dabei auf 179 Pflichtspieleinsätze. Er war ein wichtiger Bestandteil des Hartberger Wunderteams, welches sich von der Regionalliga über die Bundesliga bis in die Europa League spielte. Nun verlässt uns der sympathische Grazer in Richtung zweite Liga.

Lieber Christoph! Ein ganz großes DANKE für deinen Einsatz und für die vielen schönen gemeinsamen Momente. Wir wünschen dir alles Gute für deine sportliche und private Zukunft!

Geschäftsführer Erich Korherr: „Kröpfi wurde bei seinem Wechsel von Sturm Graz zu Hartberg und auch in früheren Zeiten als riesengroßes Talent gehandelt. Wir waren froh, dass er sich damals für Hartberg entschieden hat und über diesen langen Zeitraum ein wichtiger Spieler in der Offensive war. Zudem war er stets gut gelaunt und für einen kleinen Scherz zu haben. Christoph glänzte dank seiner feinen Klinge und Übersicht, ein super Typ und über die Jahre hinweg wichtiger und treuer Bestandteil unserer Mannschaft – sportlich wie menschlich – DANKE.

#danke #kröpfl #legende #nevergiveup