Das 32. Nachwuchs-Hallenturnier im Rückspiegel

Von 2. – 4. Jänner 2023 fand in der Stadtwerke Hartberghalle das 32. SocceriX Nachwuchs Hallenfußballturnier der JUNIORS Hartberg statt. Insgesamt nahmen 96 Mannschaften und über 1000 FußballerInnen in 7 Altersklassen von U8 – U14 am Turnier teil. Pro Jahrgang waren 16 Mannschaften am Start. In der U8 und U14 waren es je 8 Mannschaften die mit dabei waren.

Am ersten Turniertag konnte sich am Vormittag beim U11 Bewerb die Mannschaft der GAK Juniors den Turniersieg holen. In einem spannenden Finale konnten sich die Grazer gegen NZ Gleisdorf mit 3:2 durchsetzen. Platz 3 ging an den USV Scheiblingkirchen Warth von FNZ Weiz. Die Hausherren der JUNIORS Hartberg waren mit zwei Mannschaften dabei und holten die Plätze 5 und 14.
Am Nachmittag waren die jüngsten und ältesten Teilnehmer im Einsatz. In der Halle B zeigten die U8 Mannschaften ihr Können und in der Halle A ging es beim U14 Bewerb ganz schön zur Sache.
Gespielt wurde hier im Modus jeder gegen jeden, wo sich am Ende bei der U8 die Kids vom FC Flyeralarm Admira den Turniersieg sicherten. Der 2. Platz ging an die JUNIORS Hartberg vor SR Donaufeld und FAZ Ost. Bei der U14 konnte sich LAZ Eisenstadt den Turniersieg holen. Die Burgenländer setzten sich vor dem Kapfenberger SV und der Spg Avita Therme durch. Die JUNIORS Hartberg belegten die Plätze 5 und 8.

Am zweiten Tag bei der U13 hieß der große Sieger SV Kapfenberg. Die Jungfalken konnten sich in einem packenden Finalspiel gegen SV Gratwein-Straßengel/Judendorf knapp mit 1:0 durchsetzen. Den 3.Platz sicherte sich NZ Gleisdorf mit einem 3:2 Sieg gegen TWL Elektra aus Wien. Unsere JUNIORS Hartberg belegten den 7. Platz nach einem 4:0 Sieg über SC Pinkafeld.
Sehr prominenter Besuch war dann auch bei der darauffolgenden Siegerehrung zu Besuch. Die Präsidentin des TSV Egger Glas Hartberg Brigitte Annerl war mit Europa League Sieger und Ex-Nationalspieler Martin Hinteregger sowie Skisprung Olympiasieger, Weltmeister und Gesamtweltcup Sieger Thomas Morgenstern bei uns in der Hartberghalle.
Der Nachmittag gehörte den Mannschaften des U10 Bewerbes. Hier waren die JUNIORS Hartberg eine Klasse für sich. Nach überragender Leistung in der Vorrunde sowie der Zwischenrunde wartete im großen Finale die Mannschaft von SG Gesäuse. Nach 10 Minuten regulärer Spielzeit stand es 2:2 Unentschieden. Somit musste die Entscheidung im Sudden Death mittels Golden Goal fallen. Zwei Spieler pro Mannschaft mussten vom Feld und es startete mit 3+1 vs. 3+1. Nach 1 Minute musste wieder je ein Spieler pro Team das Feld verlassen. Dann war es soweit, Julian Herbst traf zum entscheidenden 3:2 für die JUNIORS Hartberg und somit zum mehr als verdienten Turniersieg. Den 3. Platz holten sich Ujpest Torna Egylet aus Ungarn, die sich mit 2:0 gegen das FNZ Weiz durchsetzen konnten.

Der dritte und letzte Turniertag startete am Vormittag mit dem U12 Bewerb. Im großen Finale trafen der Floridsdorfer AC und SV Donau aus Wien aufeinander. Hier konnte der FAC das Spiel mit 3:1 gewinnen und holte sich den Turniersieg. Auf dem 3. Platz landete die Mannschaft vom SC Red Star-Penzing, die sich gegen unsere JUNIORS Hartberg knapp mit 3:2 durchgesetzt haben. Neben Platz 4 für die JUNIORS holten die Jungs unseres Partner Vereines TUS Greinbach den guten 8.Platz.
Zum krönenden Abschluss des 32. SocceriX Nachwuchs Hallenfußball Turniers 2023 holte die U9 der JUNIORS Hartberg den 1. Platz. Die Jungs von Coach Tommy Unger marschierten mit einem Torverhältnis von 42:2 ungeschlagen bis ins Finale gegen den Wiener Sportclub. Auch dieses Spiel dominierten die Jungs von Beginn an und konnten am Ende klar mit 4:1 gewinnen. Den 3.Platz sicherten sich die GAK Juniors mit einem knappen 4:3 Sieg im Sudden Death gegen das NZ Pöllauertal. Unsere zweite Mannschaft der JUNIORS Hartberg belegte den tollen 8. Platz.

VIELEN DANK nochmal an alle Mannschaften, TrainerInnen und Eltern für das tolle Turnier und wir freuen uns schon riesig auf die 33. Auflage des JUNIORS Hartberg Nachwuchs Hallenfußball Turniers!