Datenschutz

EU Datenschutzverordnung DSGVO – Informationspflicht
Die Daten werden vom Datenschutzbeauftragter TSV Hartberg, und Juniors Hartberg zum Zweck der Mitgliederverwaltung sowie der Führung des organisierten Spielbetriebes und der damit zusammenhängenden Öffentlichkeits- und Medienarbeit. auf Rechtsgrundlage Vertragserfüllung und berechtigte Interessen verarbeitet. Es handelt sich dabei um die Datenkategorien Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Staatsangehörigkeit, Foto, Beruf, Kontonummer, Video- und Audioaufnahmen
Datenweitergabe an Dritte: Die erhobenen Daten werden auf Anfrage des ÖFB, der FIFA bzw. der UEFA als zuständigen Welt- bzw. Kontinentalverband weitergegeben. Hier sind ebenfalls entsprechende Vorkehrungen getroffen, um die Datenschutzrechte jedes einzelnen Spielers zu gewährleisten.

Unter bestimmten Umständen ist im Rahmen des internationalen Freigabeverfahrens (siehe Punkt 1.3.) die Weitergabe der erhobenen Spielerdaten (Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Vereine in Österreich) an einen Nationalverband in einem Drittland, also einem Land außerhalb der EU, notwendig, dessen Datenschutzniveau nicht jenem der EU entspricht. Für die Weitergabe der Daten ist die ausdrückliche Einwilligung des Spielers (bzw. seines Erziehungsberechtigten) erforderlich, die bei der Anmeldung des Spielers bei einem Verein in Österreich eingeholt wird. Sollte der Spieler (bzw. der Erziehungsberechtigte) nicht bereit sein, dass die personenbezogenen Daten des Spielers an die in Punkt 1.3. genannten Nationalverbände weitergeleitet werden, ist die Ausübung des wettkampfmäßigen Fußballsports in Österreich bzw. im Ausland nicht möglich.
Die Daten werden unbefristet gespeichert. Für die Zeit in der die Spieler den wettkampfmäßigen Fußballsport in Österreich ausüben, ist eine Löschung schon aufgrund der notwendigen Bereitstellung der Daten zur Mitgliederverwaltung und Führung des Spielbetriebes nicht möglich. Darüber hinaus setzt die Führung des Spielbetriebes voraus, dass die gemeinsam Verantwortlichen über die Daten aller Spieler – auch jener, die ihre Karriere bereits beendet haben und nicht mehr aktiv sind – stets verfügen, zumal die Konsistenz der Daten für den Spielbetrieb zwingend erforderlich ist.

Sollte ein Spieler aus einer Aufstellung oder Statistik gelöscht werden, würden regelwidrig zu wenige Spieler in der Aufstellung aufscheinen bzw. von dem zu löschenden Spieler erzielte Tore wegfallen, wodurch Spielergebnisse nachträglich verfälscht werden würden.
Die spielbetriebsrelevanten Daten des Spielers bleiben wegen dem berechtigten Interesse der Verantwortlichen als Organisatoren des Wettbewerbs sowie wegen öffentlicher Archivierungsinteressen weiter öffentlich auf den Portalen des Netzwerkes Fußballösterreich zugänglich.
Die nicht spielbetriebsrelevanten Daten (sowie Urkunden/Dokumente) des Spielers werden nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um den Zweck der Verarbeitung zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern die personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Daten, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht Ihre gegebene Einwilligung jederzeit per E-Mail office@tsv-hartberg-fussball.at zu widerrufen. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.
Die Daten stammen aus der Quelle der kontaktieren Personen und Vereine
Die Bereitstellung der Daten ist für die Erfüllung des gegenständlichen Vertrags notwendig. Ohne diese Daten ist eine Erbringung der Dienstleistung unmöglich.“).
Es besteht keine Absicht Ihre Daten für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Datenanalyse zu Verhalten, Gewohnheiten, Präferenzen…) zu verarbeiten. (oder aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person)
Information über Sportergebnismanagement

Aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. der Erfüllung einer vertraglichen bzw. rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und c bzw. f DSGVO werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, soweit diese für die Leistungs-/Ergebniserfassung bzw. Ergebnismanagement im Zusammenhang mit der Anmeldung oder Teilnahme an (sportlichen) Veranstaltungen oder Wettkämpfen erforderlich sind, gespeichert und auch nach Art. 17 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 89 DSGVO für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke und berechtigte Interessen des Verantwortlichen gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht sowie vom Steirischen Fussballverband und vom Österreichischen Fussballverband, gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht. Dies wird von der betroffenen Person ausdrücklich zur Kenntnis genommen.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Stand: Juli 2019