David Stec verstärkt den TSV Hartberg

Der TSV Hartberg hat einen Neuzugang zu vermelden. David STEC wechselt vom Dritten der polnischen Ekstraklasa Pogon Stettin in die Oststeiermark und unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2023.

Der Rechte Verteidiger spielte von 2014-2018 in der Kampfmannschaft von St. Pölten, in den letzten drei Jahren brachte es der Österreicher auf 59 Spiele in der höchsten polnischen Liga. Je über 60 Spiele kann Stec auch in der 1. und 2. Liga Österreichs vorweisen.

Obmann und Sportdirektor Erich Korherr„David Stec ist ein Verteidiger, der die österreichische Liga aufgrund seiner St. Pölten Vergangenheit bestens kennt. Zudem verfügt er nun mit dem Polen-Engagement über viel Erfahrung. Über die Jahre hat er sich enorm weiterentwickelt und wir sind froh, dass der Transfer nun geklappt hat.“

David Stec„Ich bin froh, heute in Hartberg unterschrieben zu haben. Hartberg hat sich sehr um mich bemüht. Ich freue mich die Mannschaft kennenzulernen und brenne auf die Vorbereitung für die Meisterschaft. Ich möchte mit Hartberg schöne Erfolge feiern und so viele Spiele wie möglich gewinnen. Wichtig ist am Platz Gas zu geben und dass ich mich schnell in Hartberg einlebe!“

#stec #inundaut #forzatsv #nevergiveup