Der erfolgreiche Weg geht weiter – Markus Schopp bleibt TSV-Cheftrainer

Nach intensiven Gesprächen zwischen Erich Korherr und Markus Schopp gibt es heute grünes Licht…


Markus Schopp wird auch in der Saison 2020/2021 den TSV Prolactal Hartberg als Cheftrainer betreuen. Der Grazer verlängert seinen Vertrag in der Oststeiermark um ein Jahr.

Schopp hat Anfang Juni 2018 seine Arbeit in Hartberg begonnen und seither eine Erfolgsstory herausgezaubert, die seinesgleichen sucht. Im TSV-Premierenjahr in der Bundesliga gelang der Klassenerhalt. In der abgelaufenen Saison schaffte der TSV den Sprung in den Meistergruppe, der mit dem Sieg im Europa League-Play-off gegen Austria Wien und dem damit verbundenen Einzug in den Europacup gekrönt wurde.

In den bisherigen zwei Jahren standen 71 Pflichtspiele am Programm. Mehr als die Hälfte der Spiele wurden nicht verloren. 37% (26 Spiele) hat Markus Schopp mit der Hartberger Mannschaft sogar gewonnen. Ein grandioser Wert, der für die Arbeit des Trainerteams mit der Mannschaft, aber auch für die Entwicklung des Vereins spricht.

Erich Korherr, Geschäftsführer und Sportdirektor TSV Prolactal Hartberg: „Wir sind richtig stolz und überglücklich den gemeinsamen, sehr erfolgreichen Weg mit Markus Schopp fortsetzen zu können. Er hat in den vergangenen zwei Jahren großartige Arbeit geleistet, versteht die Möglichkeiten und Philosophie des Vereins und hat in jedem Jahr die Mannschaft weiterentwickelt und die sportlichen Ziele erreicht und übertroffen. Gemeinsam versuchen wir auch den Verein weiterzuentwickeln und auf allen Ebenen Entwicklungsschritte zu setzen. Schön, dass der Weg gemeinsam fortgesetzt wird, die Verlängerung von Markus hatte bei mir absolut oberste Priorität.“

„Meine Mission in Hartberg ist noch nicht beendet. Wir haben verschiedene Bereiche, in denen wir uns verbessern können. Ich freue mich auf eine weitere Saison mit dem Klub in der 1. Bundesliga und die ein oder andere spannende Europa League-Partie.“, geht Markus Schopp voller Euphorie in die dritte Saison mit dem TSV.

Schopp’s Berater Mag. Frank Schreier von der Agentur More than Sport erklärt: „Für Markus ist die Vertragsverlängerung in Hartberg im Moment die beste Lösung. Sein Ziel ist nach wie vor eines Tages den Schritt auch als Coach (Anm.: als Spieler hat Schopp bereits in der Italienischen Serie A und der Deutschen Bundesliga gespielt) in eine internationale Top-Liga zu machen.“

#derweggehtweiter #schopp #inundaut #forzatsv #nevergiveup