Die heiße Phase im Grunddurchgang beginnt mit dem Admira-Heimspiel

Unsere Mannschaft möchte einen erfolgreichen Ligastart hinlegen um die Chance auf die Top-6 zu wahren…


Spielinfos: 

19. Runde Admiral Bundesliga 2021/2022
TSV Egger Glas Hartberg – FC Flyeralarm Admira
Sonntag, 13. Februar 2022 – 14:30 Uhr
Profertil Arena – Hartberg

Schiedsrichter: Stefan Ebner
Assistenten: Stefan Kühr, Andreas Zangerle
4. Offizieller: Florian Jandl
VAR: Walter Altmann, Andreas Staudinger


Teamnews: Was für ein Auftakt in das Pflichtspieljahr 2022. Wer hätte das gedacht, der TSV steht im UNIQA ÖFB Cup Halbfinale. Eine starke Leistung im „Lieblings-Auswärtsstadion“ in Wien-Hütteldorf wurde mit einem 1:2-Triumph gegen Rapid belohnt! Von einem wichtigen Spiel zum nächsten. In der Liga warten vier heiße Runden, vier Finalspiele im Kampf um den Einzug in die Meistergruppe. Den Auftakt macht das Heimspiel gegen die Admira. Unser Lieblingsgegner in der Bundesliga. Gegen kein anderes Team konnten unsere Blau-Weißen mehr Siege einfahren. Ein solcher Sieg wäre auch am Sonntag extrem wichtig. Die Mannschaft möchte im Kampf um den Strich an Rapid, Ried und den anderen Konkurrenten dran bleiben. Spiele gegen die Admira waren in der Vergangenheit immer sehr knapp, jedoch glücklicherweise sehr erfolgreich! Die Russ-Truppe ist seit acht Bundesliga-Spielen gegen die Niederösterreicher ungeschlagen, darunter satte sieben Siege und ein Remis. Und ein Hartberger trifft gegen die Admira besonders gerne. „Bomber“ Dario Tadic erzielte bereits acht Bundesliga-Treffer gegen den kommenden Gegner – so viel wie gegen kein anderes Team. Die Chance auf die dreifache Neun gibt’s somit am Sonntag. 9. Spiel in Serie gegen die Admira ungeschlagen, 9. Tadic-Tor gegen die Admira, 9. Tadic-Saisontreffer. In dieser Trainingswoche konnten fast alle Spieler wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Corona-Cluster ist nun vorläufig überstanden. Hinter dem Einsatz des zuletzt Erkrankten Rene Swete steht allerdings noch ein großes Fragezeichen. Auf geht’s Jungs, Feuer und Leidenschaft auf den Platz bringen. FORZA TSV!


Gegnerinfos: Die Admira überwinterte in der Tabelle auf dem 11. Platz und kann vermutlich nicht mehr in den Top-6-Kampf eingreifen. Doch die Mannschaft von Andreas Herzog möchte natürlich bis zur Punkteteilung so viele Punkte wie möglich sammeln. Am Transfermarkt wurden die Südstädter im Winter auch tätig. Mit Luca Kronberger (19) wechselte ein absoluter Leistungsträger in der Offensive und ein großes Talent in die Steiermark zum SK Sturm. Ein schmerzhafter Abgang. Hausjell (Würzburg) und Auer (Vienna) haben den Verein auch verlassen. Fünf Legionäre wurde neu verpflichtet. Der Ex-St. Pöltner Luan (zuletzt in Griechenland), Verteidiger Major (Liefering), Mittelfeldspieler Vodhanel (Bohemians) sowie die Stürmer Nikolov (Würzburg) und Surdanovic (BW Linz). Eine Mannschaft ohne große Namen, jedoch eine gute Einheit, die sehr gefährlich ist mit einem richtigen „Leithammel“ im Tor. Kapitän Andreas Leitner absolviert am Sonntag sein 200. Bundesliga-Spiel.


Übertragung: Das Spiel wird ab 13:30 Uhr LIVE auf Sky Sport Austria sowohl im Rahmen einer Konferenz, als auch als Einzelspiel übertragen. ORF1 zeigt ab 19:15 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung! Wir werden euch zudem auf unseren TSV Hartberg Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten!


Statistik: Die Begegnung Hartberg gegen Admira gab es in der Bundesliga-Historie bereits 22 Mal.

9 Siege TSV
1 Unentschieden
12 Admira Siege

Die Bilanz in der Bundesliga ist aber richtig prächtig und das soll auch so bleiben! 8 Siege, 1 Unentschieden und nur 2 Niederlagen. Das Hinspiel im Herbst endete 1:1.


FACTS

– Der TSV Egger Glas Hartberg ist in der ADMIRAL Bundesliga seit acht Spielen gegen den FC Flyeralarm Admira ungeschlagen (7S 1U) – Klubrekord für die Oststeirer.

– Der TSV Egger Glas Hartberg erzielte sieben Tore von außerhalb des Strafraums – sonst nur der FC Red Bull Salzburg so viele in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga.

– Der FC Flyeralarm Admira erzielte als einziges Team in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga mehr als die Hälfte seiner Tore nach Standardsituationen (11 von 21).

– Hartbergs Dario Tadic traf beim 1:1 im Hinspiel, erstmals seit dem 10. Juni 2020 als Joker in der ADMIRAL Bundesliga, dazwischen 15-mal sowie seit dem 18. September 2021 weitere vier Mal als Startelfspieler. Tadic erzielte acht Bundesliga-Tore gegen den FC Flyeralarm Admira – so viele wie gegen kein anderes Team.

– Andreas Leitner absolviert bei einem Einsatz gegen den TSV Egger Glas Hartberg sein 200. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga – alle für den FC Flyeralarm Admira. Nur Wolfgang Knaller (353) und Gerhard Fleischmann (265) absolvierten im Tor der Admira mehr Bundesliga-Spiele.


TICKETS COVID-Regeln: 2G, Maskenpflicht, Sitzplatzpflicht, Bewirtung erlaubt

Eintrittskarten für dieses Spiel sind über folgende Wege erhältlich:

Freitag:
bis 12:00 Uhr in unserer Geschäftsstelle (Mitteleingang Profertil Arena)
bis 18:30 Uhr bei der Trafik Grabner
bis 18:00 Uhr bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Samstag:
7:30 – 13:00 Uhr: bei der Trafik Grabner
8:00 – 12:00 Uhr: bei der Firma kaindorfdruck Karl Scheiblhofer in Kaindorf/Hartberg

Sonntag (Spieltag):
ab 12:30 Uhr bei den Außenkassen (Stadion)

Tickets können auch bequem online von zu Hause (rund um die Uhr) gekauft und ausgedruckt werden: –>ONLINE TICKETSHOP <–.

Wir empfehlen dringend, die Tickets bei einer unserer Vorverkaufsstellen oder im Online-Ticketshop zu kaufen, da es aufgrund der Registrierungspflicht sonst zu Verzögerungen und Wartezeiten an den Tageskassen kommen kann! Die Registrierung wird beim Ticketkauf im Onlineshop oder bei den Vorverkaufsstellen bereits durchgeführt! Dadurch würde man sich am Spieltag das Anstellen ersparen!

Am Sonntag (Spieltag) sind unsere Kassen ab 12:30 Uhr geöffnet. Einlass ins Stadion ist um 13:00 Uhr.
Bitte beachtet, dass bei Veranstaltungen derzeit die 2G Regel gilt. Bitte beim Eingang neben der Eintrittskarte/Saisonkarte auch einen entsprechenden Nachweis bereithalten und unaufgefordert vorzeigen! Aufgrund der verstärkten Kontrollen beim Eingang empfehlen wir unbedingt, möglichst früh zum Stadion zu kommen!

Wir empfehlen allen Fans, eine Stunde vor Spielbeginn bei den Eingängen zu sein, um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können! Ab 13 Uhr sind alle Eingänge geöffnet! 


Liebe TSV-Fans! Kommt ins Stadion und unterstützt unsere Jungs in diesem wichtigen Spiel. Peitschen wir unsere Mannschaft zu den nächsten Punkten. Rotter, Tadic & Co. brauchen den 12. Mann, auf geht’s! #htbadm #nevergiveup

Fotos: GEPA Pictures | TSV Hartberg