Einmal über die Pack und weiter geht’s im Ligaalltag

Nach 14 Tagen Ligapause dreht sich am Wochenende das runde Leder wieder in der Admiral Bundesliga…


Spielinfos:

7. Runde Admiral Bundesliga 2021/2022
WAC – TSV Egger Glas Hartberg
11. September 2021 – 17:00 Uhr
Lavanttal Arena – Wolfsberg

Schiedsrichter: Julian Weinberger
Assistenten: Sara Telek, Stefan Pichler
4. Offizieller: Thomas Fröhlacher
VAR: Harald Lechner, Maximilian Kolbitsch


Teamnews: Seit dem letzten Spiel ist einiges passiert im Lager des TSV Egger Glas Hartberg. Die Stammspieler Sascha Horvath und Felix Luckeneder haben kurz vor Transferschluss den Verein in Richtung LASK verlassen. Mit Donis Avdijaj und Michael Steinwender sind zwei neue Spieler neu an Board und bereits voll im Trainingsbetrieb integriert. Die Geschichte rund um Nemanja Belakovic hat sich auch aufgeklärt, der Serbe ist ab sofort spielberechtigt und brennt auf seinen ersten Einsatz im TSV-Trikot. Aus dem letzten Spiel vor zwei Wochen konnten unsere Jungs leider keine Punkte mitnehmen (0:1 gegen Salzburg), doch die Leistung war sehr ansprechend und gibt Auftrieb! Beim Testspiel in Knittelfeld (8:1) spulte auch Routinier Christian Klem nach seiner Verletzungspause wieder einige Minuten ab. Cheftrainer Kurt Russ hat also die Qual der Wahl in Sachen Kader- und Startelfbesetzung. Die Mannschaft hat in der Länderspielpause sehr gut trainiert und ordentlich Gas gegeben um für den kommenden Pflichtspielblock gerüstet zu sein. Ein erfolgreicher Auftakt wünschen sich alle, dafür werden unsere Blau-Weißen alles geben.


Gegnerinfos: Der WAC, in den letzten Jahren europäischer Fixstarter, ist heuer ohne Dreifachbelastung unterwegs. In den bisherigen Saisonspielen haben die Kärntner je zwei Siege, Unentschieden und Niederlagen erreicht. Seit drei Spielen ist die Truppe von Neo-Coach Robin Dutt ungeschlagen, die letzten beiden Spiele gegen Admira und Altach konnten gewonnen werden. Der schwerwiegendste Abgang im Sommer war Torgarant Dejan Joveljic, dessen Leihvertrag ausgelaufen ist. Der 20-Tore-Mann spielt nun in Amerika bei LA Galaxy. Daher wurden die Wölfe am Transfermarkt aktiv und verpflichteten als Offensiv-Hoffnungsträger den Israeli Tai Baribo, der zuletzt in Fahrt kam und bereits drei Volltreffer landete. Ansonsten sehr wenig Veränderung im Kader des WAC. Mit Dedic und Gugganig wurden zwei spannende Verteidiger verpflichtet. Zuletzt, knapp vor Ende des Transferfensters, heuerte ein 20-jähriges Talent aus Ghana im Lavanttal an. Augustine Boakye von der West African Football Acadamy. Der WAC ist am Samstag zuhause der Favorit, die Wölfe sind eine harte Nuss, die es gilt zu knacken.


Stimmen:

Cheftrainer Kurt Russ: „Das Samstag-Spiel beim WAC wird mit Sicherheit eine schwere Aufgabe für uns. Die Kärntner haben jetzt zweimal gewonnen, sind gut drauf und haben vieles richtig gemacht. Wir haben gegen Salzburg knapp verloren. Es wäre auf jeden Fall mehr drinnen gewesen. Wir fahren nach Wolfsberg um dort Zählbares mitzunehmen. Wir haben eine Top-Trainingswoche gehabt, trainieren gut und haben auch drei neue Spieler bekommen, wenn man Belakovic mit einbezieht. Es gilt die Trainingsleistungen abzurufen. Wenn uns das gelingt, bin ich überzeugt, dass wir zumindest mit einem Punkt nach Haus fahren.“

Abwehrspieler Thomas Kofler: „Wir freuen uns riesig auf das Spiel am Wochenende und wollen nach der Länderspielpause wieder voll durchstarten. Es wird kein leichtes Spiel, wir sind aber super auf die gegnerische Mannschaft eingestellt und sind extrem heiß darauf, auswärts die drei Punkte einzufahren!“


Übertragung: Das Spiel wird ab 16:00 Uhr LIVE auf Sky Sport Austria sowohl im Rahmen einer Konferenz, als auch als Einzelspiel übertragen. ORF1 zeigt ab 19:20 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung! Wir werden euch zudem auf unseren TSV Hartberg Social Media Kanälen auf dem Laufenden halten!


Statistik: Der WAC ist jener Bundesligist gegen den unser TSV die meisten Pflichtspiele absolvierte, insgesamt 37.

11 Siege TSV
11 Unentschieden
15 WAC Siege

In der letzten Saison blieb unsere Mannschaft ohne Sieg (1 Remis, 1 Niederlage).


TICKETS/STADION:
Das Spiel findet in der 8.100 Zuschauer fassenden Lavanttal Arena in Wolfsberg statt. Für alle TSV-Fans, die unsere Mannschaft über die Pack begleiten gibt es vor Ort für den Gästesektor ausreichend Tickets! Wir freuen uns auf euren Support und danken allen Fans für die lautstarke Unterstützung!


Auf geht’s! Unsere Jungs brennen auf ein Erfolgserlebnis! Liebe TSV-Fans, Daumen halten für unsere Blau-Weißen. #wachtb #nevergiveup

Fotos: GEPA Pictures | TSV Hartberg