Englische Woche beginnt im Burgenland!

ParndorfMorgen Dienstag ist unser TSV Lopocasport Hartberg zu Gast beim SC/ESV Parndorf…

Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Kapfenberg möchte man wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren und an das Ergebnis und die Leistung vom letzten Auswärtsspiel in Horn anschließen. Der Gegner in der 14. Runde der „Heute für Morgen“ Erste Liga ist der Aufsteiger Parndorf.

Die Burgenländer rangieren mit sechs Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Doch die Leistungen der Hafner-Elf waren um einiges besser als die Tabellensituation vermuten lässt.

Die Friesenbichler-Elf möchte jedenfalls mit Punkte im Gebäck die Heimreise wieder antreten. Es wird kein leichtes Unterfangen, denn Trainer Bruno Friesenbichler muss drei Stammkräfte (Roko Mislov, Luca Tauschmann, Matthias Hopfer) aufgrund von Sperren vorgeben.

Das letzte Aufeinandertreffen konnte der TSV für sich entscheiden. In einer spannenden „Wasserschlacht“ im August behielt man mit einem knappen 3:2-Heimerfolg die Oberhand.

Spielbeginn im Heidebodenstadion ist schon um 18 Uhr. Grund dafür ist die Champions-League Begegnung zwischen Austria Wien und Atletico Madrid.

Geleitet wird die Partie von Herrn Helmut Trattnig. Assistiert wird er von Mag. (FH) Alain Hoxha und Mag. Sebastian Gruber.

Mit einem Sieg im flachsten Bundesland Österreichs könnte man den Vorsprung auf Parndorf auf 15 Punkte ausbauen! Auf geht’s TSV!