Erinnerungen hervorholen – schweres Auswärtsspiel beim LASK

Am Sonntag ist unsere Mannschaft zu Gast beim Tabellenfüher LASK…


Spielinfos: Eine ganz schwierige Aufgabe wartet auf unsere Mannschaft in der 21. Runde. Am Sonntag den 1. März 2020 trifft der TSV Prolactal Hartberg auswärts auf den LASK. Anstoß in der Paschinger Raiffeisen Arena ist um 17 Uhr. Geleitet wird das Spiel von Christopher Jäger aus Salzburg. Er wird an den Linien von Roland Riedel und Santino Schreiner unterstützt. Vierter Offizieller ist Arnes Talic. Unser TSV wird in den orangen Auswärtsdressen auflaufen, der Gastgeber in den weißen Heimtrikots. Das Wetter ist nicht mehr ganz so angenehm wie bei den letzten Spielen, maximal 7 Grad und vereinzelte Regenschauer sind vorhergesagt. Die Verschiebung des Europacup-Spiels Salzburg-Frankfurt beeinflusst die Austragung unserer Partie am Sonntag nicht. Das gab die Bundesliga in einer Aussendung am Donnerstag-Abend bekannt.


Teamnews: Nur wenige Sekunden fehlten am vergangenen Sonntag zum fixen Klassenerhalt. Mit dem Ausgleich von Rapid in der letzten Sekunde muss die Elf von Markus Schopp weiter auf die große Meistergruppen-Party warten. Weiterhin heißt es fokussiert und konzentriert arbeiten. Dennoch zeigten Rep, Rasswalder und Co. eine starke Leistung und verlangten dem Rekordmeister aus Hütteldorf alles ab. An diese Leistung möchte die Mannschaft auch am Sonntag anknüpfen und versuchen Zählbares mitzunehmen. Die Aufgabe könnte aber schwerer nicht sein, geht es doch auswärts zum aktuellen Tabellenführer LASK. Personell muss das Trainerteam auf jeden Fall auf die Langzeitverletzten Rakowitz und Lema verzichten. Unsere Blau-Weißen möchten nach drei Auswärtspleiten auch in der Fremde wieder punkten. Eine zentrale Rolle wird auch wieder Rajko Rep einnehmen. Der Ex-LASK-Akteur steht vor seinem 50. Bundesliga-Spiel für den TSV! Positiv: Für die Qualifikation für das obere Play-off benötigen wir noch einen Zähler aus zwei Spielen. Wir haben es also selbst in der Hand. Wichtig wird sein, dass wir uns eine Sensation zutrauen und mutig, selbstbewusst sowie zielstrebig agieren. Da können auch die Erinnerungen an das bislang einzige BL-Auswärtsspiel in Pasching helfen. Das furiose 3:3 im Dezember 2018 war ein wahrer Kraftakt unserer Jungs!


Gegnerinfos: Der LASK ist die Mannschaft der Stunde. Nicht nur im Europacup haben die Linzer einen Erfolgslauf, auch in der Bundesliga läuft es nach Wunsch. Die Mannschaft von Trainer Valerien Ismael lacht nach 20 gespielten Runden von der Tabellenspitze. Bereits 3 Punkte beträgt der Vorsprung auf Serienmeister Salzburg. Bewerbsübergreifend gab es in den letzten 19 Pflichtspielen nur eine einzige Niederlage. Wir Hartberger sind quasi das „Sandwich-Spiel“ für die Athletiker. Nach dem 2:0-Heimsieg am Donnerstag gegen Alkmaar und dem damit verbundenen Einzug in das Europa-League Achtelfinale, geht’s am kommenden Mittwoch bereits nach Wals-Siezenheim zum Cup-Halbfinalschlager zu Red Bull Salzburg. Durchaus möglich, dass Trainer Valerien Ismael die Startelf durchrotiert, was aber keinen Unterschied macht, denn der LASK hat nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ einen sehr starken und erfahrenen Kader. Der LASK ist aktuell eine Macht und für Sonntag der Favorit. Zuhause sind die Linzer – gemeinsam mit unserem TSV – das zweitbeste Heimteam. Die zweitmeisten Treffer in der Liga und die wenigsten Gegentore unterstreichen die aktuelle Stärke der Oberösterreicher.


Statistik: 14 Mal standen sich die beiden Mannschaften bisher gegenüber. Die Bilanz ist aus Hartberger Sicht klar negativ. Ein einziger Sieg steht 8 Niederlagen und 5 Remis gegenüber. Von den bisherigen drei Bundesligaspielen konnte der LASK zwei Spiele gewinnen, im Dezember 2018 holte unsere Mannschaft in einem Torspektakel in Pasching ein 3:3.


Übertragungen: Das Spiel wird ab 16:00 Uhr Live auf Sky Sport Austria HD in der Konferenz sowie auf Sky Sport HD als Einzelspiel übertragen. Über Facebook und Twitter werden wir euch auf den vereinseigenen Kanälen ebenfalls während dem Spiel auf dem Laufenden halten. ORF1 zeigt ab 19:20 Uhr eine ausfühliche Zusammenfassung.


Stadion: Gespielt wird in der 6.000 Zuschauer fassenden Raiffeisen-Arena (vormals Waldstadion) in Pasching. Informationen zur Anreise mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier: LASK-Anreiseinfos

Tickets: Für alle TSV Fans die unsere Mannschaft nach Linz begleiten, gibt es am Spieltag an der Gästekasse ausreichend Tickets.

Fanfahrt: Unser Fanclub bietet eine Fanfahrt nach Linz an. Infos und Anmeldung bei Alex Dietrich: 0650 4472577


Facts:

– Der LASK rangiert 2 Spieltage in Folge auf Platz 1 der Tipico Bundesliga. 3 Runden in Folge an der Tabellenspitze war der LASK in der BL-Historie bisher nie gelegen.

– Der TSV Prolactal Hartberg ist mit einem Punktgewinn oder bei einer Niederlage, wenn der FK Austria Wien nicht gewinnt, für die Meistergruppe qualifiziert.

– Der LASK erzielte 9 Tore nach Ecken – Höchstwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Die Linzer Athletiker trafen gegen den TSV Prolactal Hartberg in 2 der 3 BL-Spiele nach Ecken.

– Valerien Ismael gewann in der Tipico Bundesliga 15 seiner ersten 20 Spiele als Trainer – wie zuvor nur Josef Hickersberger 1993/94 als Trainer des FK Austria Wien. 16 seiner ersten 21 BL-Spiele gewann noch kein Trainer.

– Rajko Rep steht vor seinem 50. Spiel in der Tipico Bundesliga für den TSV Prolactal Hartberg. Wenn er gegen den LASK zum Einsatz kommt, wäre er der 1. Hartberg-Spieler, dem diese Ehre widerfährt.