Es geht wieder los! Auftakt gegen Liefering!

lieferingMorgen Freitag hat das Warten ein Ende! Heimspielauftakt gegen die Jung-Bullen…

Nach quasi drei Monaten Pflichtspielpause steht endlich wieder die „Heute für Morgen“-Erste Liga am Programm. Nach einer intensiven, langen Vorbereitungsphase mit zehn Freundschaftsspielen und harten Trainingseinheiten kehrt wieder Meisterschaftsalltag ein.

Den Auftakt machen Friesenbichler & Co vor eigenem Publikum. Im Duell mit dem FC Liefering (Fr., 28.2., 18.30 Uhr, Stadion Hartberg) möchte man auf die Erfolgsspur zurückkehren.

Dass die Zeidler-Elf eine harte aber auch bezwingbare Nuss ist, spürten unsere Blau-Weißen im Herbst. Das erste Saisonduell in Salzburg gewannen die Lieferinger mit 3:0. Im zweiten Aufeinandertreffen erkämpften sich Tauschmann & Co nach einem 0:2-Rückstand noch ein Unentschieden.

Stammgoalie Jürgen Rindler kehrt nach seinem Kreuzbandriss wieder zurück und steht topfit im Kasten der Hartberger. Linksverteidiger Sigi Rasswalder kann morgen noch nicht ins Geschehen eingreifen. Der 26-Jährige muss seine Sperre (Rote Karte beim Herbstausklang in Parndorf) absitzen.

Das Ziel des TSV Hartberg heißt ganz klar Klassenerhalt ohne Relegation! Dafür ist Platz acht in der Tabelle mindestens notwendig um dem Relegationsduell mit einem Regionalligisten zu entkommen. Doch darauf blicken unsere Jungs nicht. Die Friesenbichler-Elf geht top motiviert ins Frühjahr und möchte sich so schnell wie möglich vom Tabellenende absetzen und mit guten Leistungen den einen oder anderen Platz in der Tabelle wettmachen.

Beim morgigen Frühjahrsauftakt findet der Aktionstag „Tag der Fußballvereine“ statt. Sämtliche Vereine aus der Umgebung (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, Weiz und Südburgenland) wurde eingeladen. Gegen Bezahlung von € 10,- erhalten Sie einen Eintrittskarte, ein Getränk und ein Würstel.

Referee der Begegnung ist Herr Andreas Feichtinger. Seine Assistenten sind Mag. (FH) Stefan Kühr und Ing. Stefan Stangl.

Liebe TSV-Fans unterstützt unsere Mannschaft, damit wir vielleicht schon morgen gemeinsam jubeln können!