Finaler Angriff beginnt gegen den FC Blau-Weiß Linz!

bwlinUnser TSV brennt auf die Heimpartie gegen den Stahlstadtklub…

Spielinfos: 33. Spieltag in der Sky Go Erste Liga. Im 17. und vorletzten Heimspiel dieser Saison trifft unser TSV Prolactal Hartberg auf den FC Blau-Weiß Linz. Ankick in der Profertil Arena Hartberg ist um 18.30 Uhr. Es geht um den zehnten Erfolg auf eigenem Grün, der enorm wichtig wäre im Kampf um die Aufstiegsplätze. Denn hinter dem klaren Tabellenführer Innsbruck spitzte sich die Lage zu: TSV (58), Ried (57) und Wiener Neustadt (54) – alle drei verbleibenden Mannschaften im Kampf um den Aufstieg liegen innerhalb von vier Punkten. Ein spannendes, heißes Ligafinish steht bevor. Spielbeginn in der Profertil Arena Hartberg ist um 18.30 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist der Wiener Josef Spurny. Auf den Linien sind Patrick Orlet und Stefan Pichler im Einsatz. Der 31-Jährige Referee leitete auch das letzte Duell beider Mannschaften im März 2018.  Unser TSV läuft als „blaues Ballett“ komplett in royalblau auf. Der Tormann wird in schwarz spielen. Die Linzer tragen Leibchen, Hosen und Stutzen komplett in weiß, der Torhüter spielt in grün. Das Wetter am Fenstertag verbessert sich stündlich. Nachdem es in der Früh noch regnerisch sein wird, ist zur Ankickzeit perfektes Fußballwetter. 20 Grad und kein Niederschlag. Also Aufruf an alle TSV-Fans: ALLE INS STADION, nehmt Freunde, Familie, Kind und Kegel mit, wir brauchen eure Unterstützung – FORZA TSV!!!


Teamnews: Unser TSV Prolactal Hartberg musste vergangenen Freitag trotz einer 2:0-Führung eine bittere 2:3-Niederlage in Grödig gegen die Jungbullen hinnehmen. Damit ging auch eine grandiose Serie an ungeschlagenen Spielen zu Ende. Das gibt wiederum die Gelegenheit eine neue Serie zu starten. Die Leistungen und Erfolge in dieser Saison sind unglaublich und kann uns keiner mehr nehmen: 17 Siege, 58 Punkte und 55 erzielte Tore bis dato – TSV-Bestwert in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse! Jetzt ist man sehr nahe am großen Traum und Ziel, in den letzten vier Spielen soll die Krönung her. Der ganze Verein ist hungrig auf diese Mission! Führungsspieler wie Gollner, Rasswalder oder Ligatopscorer Dario Tadic spielen dabei eine enorm wichige Rolle. Letzterer feiert am Spieltag seinen Geburtstag und könnte sich und der Mannschaft das schönste Geschenk machen! Nämlich mit ein Heimsieg. Dafür braucht es wieder eine beherzte, engagierte Leistung mit Spielwitz, Laufbereitschaft und Siegeswille. Darauf richtet sich der Fokus der Ilzer-Truppe gegen BW Linz. Ob Manfred Gollner und Rene Swete wieder einsatzbereit sind entscheidet sich kurzfristig…


Gegnerinfos: Für den FC Blau-Weiß Linz ist die Saison „quasi“ gelaufen. Aktuell auf Platz neun, aber keine Abstiegssorgen, da die 2. Liga ja aufgestockt wird. Die sportliche Situation für die Truppe von Thomas Sageder ist ebenfalls alles andere als einfach. Der letzte Sieg datiert vom 3. April 2018 gegen Schlusslicht FAC. Zuletzt gab es in sechs Partien nur einen Zähler. Die Leistung beim 0:1 in Ried vergangenen Freitag war aber sehr ansprechend. Daher werden die Stahlstädter ein harter Brocken für unseren TSV. Die Linzer müssen mit den Abwehrspielern Daniel Kerschbaumer (Gelb-Rot gesperrt) und Lukas Gabriel (Gelb gesperrt) auf zwei Leistungsträger verzichten.  


Statistik: Die Bilanz in den bisherigen 15 Duellen ist knapp aber doch positiv. 5 Siege, 6 Remis und 4 Niederlagen. Ein Spiel das eigentlich immer für Tore garantiert. Beide Teams erzielten jeweils 23 Volltreffer. In dieser Saison ist man gegen die Blau-Weißen aus Linz noch ungeschlagen (2 Siege, 1 Unentschieden) und das soll auch so bleiben. Das letzte Duell vor knapp zwei Monaten (18.3.2108) war sozusagen die Trendwende im Frühjahr und der Beginn einer großartigen (Sieges-)Serie, die leider vergangenen Freitag endete.

#HTBBWL #SkyGoEL #heimspiel #nevergiveup

 Linkbild HTBBWL