Florian Faist hängt ein weiteres Jahr in Hartberg dran

Tormann Florian FAIST verlängert seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis Sommer 2023.

„Faisti“ war im Aufstiegsjahr (2017/2018) in der 2. Liga ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgspuzzles (17 Einsätze – 9 mal „zu Null“). In der Bundesliga kam er trotz seiner Rolle als dritter Tormann bereits auf fünf Einsätze:

06.10.2018   WAC – TSV 3:4
01.12.2018   LASK – TSV 3:3
30.03.2019  TSV – Innsbruck 0:2
09.11.2019   Sturm – TSV 3:1
13.02.2022  TSV – Admira 1:1

Neben dem Ligaeinsatz in der abgelaufenen Saison war der 33-Jährige auch beim unvergesslichen Sieg (2:1) im UNIQA ÖFB Cup Viertelfinale (05.02.2022) auswärts in Hütteldorf beim SK Rapid zwischen den Pfosten. Mit Sicherheit eines der größten Spiele seiner Karriere!

Florian Faist: „Ich bin stolz, bereits die 9. Saison Teil meines Herzensvereins zu sein und hoffe, dass wir die TSV Familie wieder mit tollen Spielen und unvergesslichen Momenten beschenken können.“

Geschäftsführer und Sportdirektor Erich Korherr: „Florian ist in der Region aufgewachsen und zählt ebenfalls als echter Hartberger, auch aufgrund seiner Vereinstreue. Er hat in der Vergangenheit tolle Leistungen erbracht und war auch in der Bundesliga-Zeit immer voll da wenn er gebraucht wurde. Das hat man auch heuer beim Einzug ins Cup-Halbfinale gesehen, an dem er einen großen Anteil hatte. Mit seiner Erfahrung und langen Vereinszugehörigkeit ist Faisti auch in der Kabine sehr wertvoll.“

#faist #inundaut #forzatsv #nevergiveup

Fotos: Gepa Pictures | TSV Hartberg