Heimspielauftakt gegen OÖ-Aufsteiger Grieskirchen!

Grieskirchen-logoDer „Überraschungs-Tabellenführer“ nach Spieltag eins kommt in die Oststeiermark…

 

Spielinfos: Nach zweimal Steiermark gegen Steiermark für den TSV Prolactal Hartberg kommt am zweiten Spieltag der Aufsteiger SV Grieskirchen in die Sonnenstadt Hartberg. Die Partie wird um 19 Uhr in der Profertil-Arena Hartberg angepfiffen. Unsere Blau-Weißen werden in royalblau/weiß/royalblau auflaufen. Das SR-Team reist aus Kärnten an. Haupt-Schiedsrichter der Begegnung ist Stefan Krassnitzer. Seine Assistenten sind DI Thomas Wieser und Christian Maier. Die aktuelle Wetterprognose: Rund 25 Grad bei bevölktem Himmel. Außerdem werden im Rahmen dieses Spiels die Kinder des größten Fußballcamps Österreichs der JUNIORS Hartberg geehrt und verabschiedet.



Teamnews
: Die Auftaktspiele in den jeweiligen Bewerben in der neuen Saison verliefen positiv. Nachdem es in der 1. Runde des ÖFB-Samsung Cups noch eine Zitterpartie gegen Gleisdorf war, in der man sich im Elfmeterschießen durchsetzte, war der Auftritt zum Regionalliga Mitte Auftakt viel souveräner. Im Steirer-Derby gegen Weiz behielt man nach einer starken Leistung mit 2:0 klar die Oberhand. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre noch mehr drinnen gewesen. Das Tore schießen war natürlich auch Trainingsschwerpunkt in dieser Trainingswoche. Außerdem statteten einige Spieler und das Trainerteam dem Fußball-Camp einen Besuch ab und hoffen auf eine tolle Unterstützung am Freitag. Philipp Lembäcker konnte in Weiz wieder einige Minuten absolvieren und versucht Woche für Woche wieder zu seiner alten Stärke zurückzukommen. Die Vorfreude auf den Heimauftakt ist groß.



Stimmen zum Spiel:

Trainer Uwe Hölzl: „Grieskirchen ist ein starker Aufsteiger, die sich überraschend, aber doch eindeutig in Steyr durchgesetzt haben. Vor allem in der zweiten Hälfte lieferte der Aufsteiger eine sehr starke Leistung ab. Wir sind gewarnt. Wir wissen aber auch um unsere Stärken und wollen nach dem Sieg in Weiz vor eigenem Publikum nachlegen. Es wird mit Sicherheit eine sehr schwere Partie gegen einen motivierten Aufsteiger. Aber wir sind bereit!“


Gegnerinfos: Der Aufsteiger aus Oberösterreich heißt in dieser Saison SV Grieskirchen. Die 4900 Einwohnerstadt im Hausruckviertel hat durchaus bekannte Töchter und Söhne. Der Neuzugang von Sturm Graz Philipp Huspek, Ex-ÖSV-Skisprungtrainer Alex Pointner, ORF-Kommentator Ernst Hausleitner sowie die österreichische Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Doris Golpashin haben ihre Wurzeln in Grieskirchen. Helmut Wartinger der Trainer von Grieskirchen, hat eine recht unbekannte Truppe, die aber ein starkes Kollektiv sind und ein sehr kampfbetontes Spiel präsentieren. In der 1. Runde gab’s den überraschenden 4:1-Sieg gegen Vorwärts Steyr und somit lächeln die Grieskirchner von der Tabellenspitze. Warnung genug für unsere Truppe. Die bekanntesten Namen sind Edin Hodzic und Harun Sulimani!


Statistik: Das Duell gab’s schon in der Saison 2007/08. Damals gab’s in OÖ ein torloses 0:0. In Hartberg konnten sich dann unsere Blau-Weißen mit 2:1 durchsetzten. Es wird ein schweres Spiel, doch das Ziel ist klar. Mit einem Heimsieg will man in die neue Saison starten… 


Auf gehts ins erste Heimspiel 2016/17 gegen den Aufsteiger! Vollgas !!! FORZA TSV!