In der 2. ÖFB-Samsung-Cup Runde gegen „Kristallklub“!

WSG Wattens-LogoAm Dienstag ist der Klub aus der Sky Go Ersten Liga zu Gast – der TSV is ready for fighting…

Spielinfos: In der 2. ÖFB-Samsung Cup Runde empfängt der TSV Prolactal Hartberg einen Vertreter der Sky Go Ersten Liga, WSG Wattens. Das Spiel wird am Dienstag, den 20.8.2016 um 19 Uhr in der Profertil Arena Hartberg angepfiffen. Hauptschiedsrichter der Begegnung ist der Kärntner Helmut Trattnig.  Seine Assistenten sind Daniel Trampusch und Kurt Hertelt. Die Wettervorhersage prognostiziert gegen Abend Sonne und rund 17 Grad sowie 0% Regenwahrscheinlichkeit. Also sollte alles angerichtet sein für ein echtes Fußballfest.


Teamnews: Der TSV Prolactal Hartberg und der ÖFB-Samsung Cup sind ein eigenes Kapital. Schon oft war man Cup-Schreck der Großen, aber auch bittere Niederlagen musste man schon einstecken. In Erinnerung bleiben wird der Sieg im April 2012 im Cup-Viertelfinale gegen Sturm Graz und der tolle Halbfinalauftritt gegen Red Bull Salzburg. In den letzten Jahren gab’s auch große Duelle mit Austria Wien und Sturm Graz. Beide gingen leider mit 0:6 in die Hose. Doch am Dienstag besteht die nächste Möglichkeit wieder ein neues Kapital in der TSV-Cupgeschichte anzufangen. Das Ziel ist trotz der Außenseiterrolle glasklar. Unsere Blau-Weißen möchten den Aufstieg in Runde 3 schaffen! Zuletzt gab’s in der Meisterschaft zwei Spiele zum Haare raufen. Gegen die Pasching/LASK Juniors (4:5) und gegen St. Florian (2:2) war man die spielbestimmende, bessere Mannschaft, doch unterm Strich blieb statt sechs Punkte ein ernüchternder Zähler. Viele vergebene Chancen und Eigenfehler in der Defensive machten es verdammt schwer. Dies möchte man so schnell wie möglich ablegen. Zum Trainieren bleibt nicht viel Zeit. Binnen einer Woche drei Spiele, dazwischen Regenerationstrainings. Aber Spiele sind das beste Training. Daniel Gremsl kann gegen die Wattener nicht mitwirken. Den Heimvorteil möchte man so gut es geht ausnutzen und mit vollster Konzentration, Leidenschaft, Einsatz und Siegeswillen die Sensation schaffen…


Stimmen zum Spiel:

Interview Trainer Uwe Hölzl


Gegnerinfos: Der Gegner in der 2. ÖFB-Samsung-Cup Runde heißt WSG Swarovski Wattens. Die Mannschaft aus der knapp 8.000 Einwohner Marktgemeinde in Tirol stieg heuer in die Sky Go Erste Liga auf. Nach einem furiosen Saisonstart gab’s zuletzt eher bescheidene Ergebnisse. Aktuell liegt die Truppe von Thomas Silberberger mit zehn Punkten auf Platz sieben. Viel bekannter ist die Gemeinde natürlich für das dort beheimatete Kristallunternehmen Swarovski. Diana Langes-Swarovski ist die Präsidentin des Fußballclubs. Ob die Wattener auch am Dienstag in Hartberg brillieren können, was wir natürlich nicht hoffen, bleibt abzuwarten. Die Stärke der Grün-Schwarzen ist sicher ihre Robustheit. Außerdem sind sie eine eingespielte gute Truppe ohne die großen Stars. Kollektiv ist Trumph in Wattens. Routinier im Team ist Martin Svejnoha. Für die Tore soll Lukas Katnik sorgen. Es wird eine spannende Partie, unsere Jungs are ready for fighting…


Statistik: Das Duell mit den Tirolern gab’s schon sechs Mal. Aber das letzte Aufeinandertreffen datiert vom 19.6.1999 und liegt somit schon über 17 Jahre zurück. Damals gab’s vier Duelle in der Ersten Liga (1996/97, 1997/98) um im Aufstiegsplayoff 1998/99. Zwei TSV-Siege stehen vier Wattens-Erfolge gegenüber.