Kurt Garger nicht mehr TSV Hartberg Trainer!

gargerthumbDer TSV Lopocasport Hartberg und Kurt Garger trennten sich nach rund 9 Monaten Zusammenarbeit einvernehmlich…

Kurt Garger ist nicht mehr länger Trainer des TSV Lopocasport Hartberg. Wie man am Samstag-Nachmittag in einer Presseaussendung bekannt gab trennte man sich „aufgrund der Erfolgslosigkeit in den letzten Spielen“ im Einvernehmen. Das Verhältnis war und wird ein gutes mit Kurt Garger bleiben! Über einen Nachfolger am des 51-Jährigen wurde noch nichts bekannt.

„Ich war überzeugt, dass es zu schaffen ist, aber in so einer Situation muss der Verein natürlich auch in Erwägung ziehen, den Trainer zu wechseln. Ich verstehe das und bin nicht böse oder enttäuscht“, erklärte Garger. Für die aktuelle Misere machte er vor allem eines verantwortlich: „Wir haben zu wenige Punkte gemacht. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Saison. Dabei spielen wir eigentlich ansprechenden Fußball.“

Garger war seit Beginn der aktuellen Saison im Amt und holte in 27 Erste Liga-Begegnungen nur insgesamt 20 Punkte, damit stehen die Hartberger am Tabellenende auf einem Fixabstiegsplatz, fünf Punkte hinter der Vienna, sechs hinter dem FC Lustenau. Zuletzt setzte es für die Steirer drei Zu-Null-Niederlagen in Folge, das gestrige 0:3 gegen den FC Lustenau, einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, war ein bitterer Rückschlag für die Steirer.

Wir danken Kurt Garger für seine Arbeit und wünschen ihm alles Gute in der Zukunft!


{gallery}kurtgarger{/gallery}