Letzter weißer Fleck – Mission FC Liefering 4.0!

lieferingIm vierten Saisonduell will man gegen die Jungbullen erstmals voll punkten…

Spielinfos: Fünf Finalspiele haben unsere Blau-Weißen noch vor der Brust. Diesen Freitag, 4. Mai 2018 wartet der schwere Gang nach Grödig zum FC Liefering. Spielbeginn im DAS.GOLDBERG Stadion zu Grödig, am Fuße des Unterbergs, ist um 18.30 Uhr. Interessante Partie – denn die Jungbullen sind einerseits jene Mannschaft, die unseren TSV Prolactal Hartberg zuletzt biegen konnten, denn die letzte Niederlage datiert vom Heimspiel (9.3.2018) gegen die Jungbullen. Zum anderen sind unsere Blau-Weißen gegen Liefering in dieser Saison noch ohne Sieg – der letzte weiße Fleck. Schiedsrichter der Begegnung ist der Vorarlberger Dominik Ouschan. An den Linien sind Daniel Trampusch und Anel Beganovic im Einsatz. Die Heimmannschaft wird in weiß/rot/weiß auflaufen, deren Torhüter komplett in rot. Unsere Jungs werden die orange/grau/orange Wäsch‘ überstreifen. Der Tormann spielt komplett in grün. Nach einer wettertechnisch eher durchwachsenen Woche im Salzburger Land sind die Prognosen für Freitag optimal. 19 Grad, Sonnenschein zur Ankickzeit.


Teamnews: Es geht um das 10. ungeschlagene Spiel en Suite für unseren TSV Prolactal Hartberg. Vergangenen Freitag der so wichtige 2:1-Erfolg im direkten Duell mit Wiener Neustadt. In der Auswärtstabelle liegen unsere Jungs auf dem zweiten Platz. Aber mit einem Spiel in der Fremde weniger wie Innsbruck (Rückstand ein Punkt). Um in Salzburg erfolgreich zu sein, braucht es wieder eine Glanzleistung gegen starke Lieferinger. Da wird es auch wichtig sein, defensiv gut zu stehen und offensiv die Chancen eiskalt zu nutzen. Stefan Meusburger wird sein 100. Erste Liga Spiel absolvieren. Manfred Gollner, der in seinem 150. SGEL-Einsatz angeschlagen ausgetauscht werden musste, wird alles daran setzen um für Freitag fit zu sein. An vorderster Front will natürlich TSV-Bomber Dario Tadic sein Tor- und Scorerpunktekonto erhöhen. Aktuell hält unsere #24 bei 12 Toren und ebenso vielen Assists. Ligatopwert!


Gegnerinfos: Der FC Liefering ist die Wundertüte der Liga. Man weiß nie, wie man sie erwischt. Jede Woche sind andere Spieler im Einsatz, da einige immer wieder hochgezogen werden zum aktuellen Serienmeister in Österreich. Szoboszlai, Schmid, Mwepu sind nur drei Rohdiamanten der Mozartstädter, die es gilt in Schach zu halten. Die individuelle Klasse der Salzburger und die junge Unbekümmertheit sind natürlich Trumph, ebenso wie die technische Klasse. Liefering ist der „Unentschieden-Kaiser“ der letzten Wochen. Aus den jüngsten sechs Partien gab es viermal eine Punkteteilung, einmal konnte Wiener Neustadt bezwungen werden und zuletzt verlor man in Ried knapp mit 1:0. Ein sehr schweres Spiel, indem unsere Mannschaft mit Kampf, Taktik und Cleverness entgegenhalten will. Das Ziel ist klar, wir fahren nicht umsonst nach Salzburg sondern wollen in Grödig gewinnen…


Statistik: Die Spiele gegen den FC Liefering sind meist eine enge Kiste gewesen. 11 Spiele, drei TSV-Siege, drei Remis und fünfmal konnte sich der Bullen-Ableger durchsetzten. In dieser Saison gab’s erst einen Punkt für unseren TSV zu holen. Höchste Zeit – wie schon oben erwähnt – auch gegen den neunten Gegner der Sky Go Erste Liga einen Sieg einzufahren…

#FCLHTB #SkyGoEL #abnachsalzburg #nevergiveup 

 LieferingLinkbild