Letztes Saisonheimspiel gegen den Cupfinalisten St. Pölten!

sknstpoeltenNach dem Auswärtssieg im Derby möchte man sich morgen vom eigenen Publikum mit einem Sieg verabschieden…

Was war das für ein Spiel am Samstag. Zuerst der kuriose Gegentreffer von Osman Ali und dann die Aufholjagd unserer Mannschaft. Dank der Tore von Alex Rother und Roko Mislov konnte man das steirische Aufeinandertreffer vor rund 200 TSV-Fans für sich entscheiden und der Liga-Verbleib wurde fixiert.

Im Heimspiel gegen den SKN St. Pölten kämpfen unsere Jungs noch um den sechsten Tabellenplatz und zweiten Platz in der Frühjahrstabelle. In beiden Wertungen muss der SV Horn überholt werden. Aktuell hält unsere Mannschaft bei 43 Punkten, was gleichzeitig Punkterekord in der „Heute für Morgen“-Erste Liga bedeutet. Die letzten Spiele gegen den niederösterreichischen Cupfinalsten erwiesen sich als spannend. Immer knappe Spiele, keine Mannschaft erzielte mehr als ein Tor. Zwei SKN-Siege, ein TSV-Sieg und zwei Remis die Bilanz der letzten fünf Duelle.

Nach dem Match gibt’s bis 21 Uhr FREIBIER an der Hauptkantine.

Schiedsrichter der Partie ist Andreas Feichtinger. Er wird assistiert von Mag. Christoph Schnetzer und Ing. Stefan Stangl.

Liebe TSV-Fans unterstützt unsere Mannschaft im letzten Saisonheimspiel!

 

 

VORSCHAU AUF DIE 35. RUNDE DER „HEUTE FÜR MORGEN“ ERSTEN LIGA

1) TSV Lopocasport Hartberg – SKN St. Pölten

Dienstag, 13.05.2014, 18:30 Uhr, Stadion Hartberg (live auf Sky), Schiedsrichter Andreas Feichtinger

 

– Der TSV Lopocasport Hartberg holte 2 Siege in Serie. 3 Siege in Folge holten die Steirer zuletzt 2010.

– Der TSV Lopocasport Hartberg hat in den letzten 2 Heimspielen kein Gegentor kassiert. 3 Heimspiele in Serie ohne Gegentreffer gab er für die Steirer in der “Heute für Morgen“ Ersten Liga noch nicht.

– In den letzten 5 Duellen zwischen diesen beiden Mannschaften, erzielte kein Team mehr als einen Treffer.

– Der SKN St. Pölten erzielte in den Saisonduellen mit dem TSV Lopocasport Hartberg 2 Treffer – gegen keine Mannschaft weniger.

– Der SKN St. Pölten hat in den Auswärtsspielen dieses Kalenderjahres entweder genau 2 Treffer erzielt oder nicht getroffen.