Manuel Pfeifer zurück in Hartberg!


Der erste Neuzugang am Spielersektor in der noch jungen Wintertransferzeit ist unter Dach und Fach.

Manuel PFEIFER kehrt zurück zum TSV Egger Glas Hartberg und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2025.

Der 23-jährige Linksfuß wurde im März 2016 von der AKA Steiermark nach Hartberg geholt. Im Sommer 2019 wurde er nach Allerheiligen verliehen, ehe ein Jahr später der Wechsel nach Lafnitz folgte. Beim Zweitligisten erkämpfte sich der Linksverteidiger einen Stammplatz und absolvierte inzwischen 35 Spiele in der zweithöchsten Spielklasse.

Manuel Pfeifer zum Wechsel in die Bundesliga: „Ich freue mich sehr zurück zu sein und werde alles geben, um der Mannschaft beim Ziel Klassenerhalt zu helfen.“

Trainer Markus Schopp zur Verpflichtung: „Es freut mich, dass sich Manuel gut entwickelt hat und damit wieder ein Spieler aus der Region bei uns ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

„Manuel ist ein junger Spieler mit viel Potenzial, der nun über zwei Zwischenstationen den Sprung zurück geschafft hat. Wir sind überzeugt, dass er seinen sportlichen Leistungsanstieg der letzten eineinhalb Jahre fortsetzen kann.“, so Obmann und Geschäftsführer Erich Korherr.

Fotos: TSV Hartberg