Nachwuchsturnier endete mit einem burgenländischen Sieg!

TSV HartbergAm vergangenen Wochenende fanden die letzten Nachwuchshallenturniere in diesem Jahr statt…

Das 24. Nachwuchs-Hallenfußballturnier der JUNIORS Hartberg ging am Samstag und Sonntag in die Schlussphase!

Das abschließende U 15 Turnier konnte die Akademie Burgenland für sich entscheiden. Im Finale schlug die burgenländische Mannschaft HIB Liebenau mit 4:1. Platz drei ging mit der AVITA Therme an ein weiteres Team aus dem Nachbarbundesland.

Beim U 17 Turnier konnte sich die Mannschaft HIB Liebenau im Finale mit einem 5:1-Erfolg über NZ Gleisdorf durchsetzen. Den dritten Platz belegte das AKA Burgenland. Die JUNIORS Hartberg belegten die Ränge sieben, neun und zehn.

In der Spielklasse U 10 war die Vienna das Maß aller Dinge. Doch sehr stark präsentierten sich auch unsere JUNIORS. Im Semifinale besiegten die Wiener die Juniors 1 (Spiel um Platz 3 gegen Simmering mit 2:0 gewonnen) mit 6:1, ehe im Finale die Juniors 2 mit einem 5:2 bedient wurden. Somit belegten die Juniors Hartberg die Plätze zwei und drei. Starke Teams aus Slowenien und Ungarn hatten das Nachsehen!

Das größte Nachwuchsturnier ist somit Geschichte und in diesem Jahr konnten die JUNIORS Hartberg zwar in fast jeder Altersklasse vorne mitspielen, doch für den Sieg reichte es nur in der U11.

Weiter Fotos finden Sie unter www.juniorshartberg.com und www.woche.at/hartberg