Paul Gludovatz neuer Cheftrainer beim TSV!

gludovatzthumbDer TSV Lopocasport Hartberg präsentiert einen neuen Cheftrainer…

Der Vorstand des TSV Lopocasport Hartberg ist nach einem ausführlichen Gespräch mit Trainer Andreas Moriggl zur Überzeugung gelangt, dass in Zukunft eine weitere Zusammenarbeit in der „Heute für Morgen“ Erste Liga sehr schwer koordinierbar ist. Der Grund dafür liegt sicherlich darin, dass Andi Moriggl neben seiner erfolgreichen Tätigkeit bei unserem Verein einer hauptberuflichen Arbeit nachgeht. Wir wünschen Andi Moriggl jedenfalls auf diesem Weg als Gute für die Zukunft. 

Aufgrund dieser Tatsache hat sich der Verein nach einigen Gesprächen entschlossen Paul Gludovatz als neuen Trainer nach Hartberg zu holen. Als Co-Trainer fungiert weiterhin Werner Ofner.

Paul Gludovatz (66 Jahre) ist ein allseits anerkannter und routinierter österreichischer Trainer, der dem Verein als Profitrainer zur Verfügung steht. Gludovatz war 27 Jahre lang Trainer verschiedener Nachwuchsnationalmannschaften innerhalb des ÖFB. Sein größter Erfolg war das Erreichen des Halbfinales bei der U20 WM in Kanada. Zwischen Juli 2008 und März 2012 trainierte er die SV Ried und hat dabei neben zwei Herbstmeistertiteln auch den ÖFB-Pokal 2011 gewonnen. Er gilt sicherlich als Kenner der heimischen Fußballszene und hat schon vielfach bewiesen, dass er mit jungen, hungrigen Spielern sehr gut arbeiten kann. Gerade deshalb war es uns wichtig eine Zusammenarbeit mit Paul Gludovatz anzustreben um die bis jetzt hervorragende Arbeit im Nachwuchs eventuell noch zu verbessern und eigene Nachwuchstalente in die Kampfmannschaft einzubauen.

Wir hoffen gemeinsam diese Ziele zu erreichen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.