Punktezuwachs im Steirer-Derby gegen den KSV nötig!

ksvthumbAm Freitag ist unser TSV Egger Glas Hartberg zu Gast im Franz-Fekete-Stadion…

75 Minuten lang schaute es nicht gut aus, im Spiel vergangenen Montag gegen den FC Wacker Innsbruck. Dann brachte Oliver Pranjic den Umschwung, bereitete beide Treffer in der Schlussphase mit Maßflanken vor, Thomas Schönberger (’87) und Danijel Prskalo (’90+2) waren mit „Köpfchen“ zur Stelle und retteten einen enorm wichtigen Punkt in der Schlussphase für den Abstiegskampf. Dies gibt Auftrieb für die letzten drei Endspiele!

Jetzt wartet der Kapfenberger SV, die zuletzt mit dem 1:4-Erfolg in Liefering für Furore sorgten und den Klassenerhalt fixierten. In dieser Saison gab’s gegen die Falken erst einen Punkt. Doch die Erinnerungen an die Obersteiermark sind nicht schlecht, im Vorjahr konnte man zum selben Zeitpunkt mit einem 1:2-Auswärtserfolg den Klassenerhalt. Heute ist dies zwar (noch) nicht möglich, doch mit einem Punkt bzw. einem vollen Erfolg könnte man die Chance auf den Ligaverbleib weiterhin wahren.

Unsere Jungs werden alles daran setzen, um die starke Auswärtsserie (4 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen) im Frühjahr zu prolongieren. Nicht mit von der Partie sind die Gesperrten Thomas Schönberger und Danijel Prskalo.

Schiedsrichter der Begegnung ist der Steirer Alexander Harkam. Robert Steinacher und Daniel Trampusch agieren auf der Linie.

FORZA TSV! #NEVERGIVEUP