„Fußballpension“ – Eine TSV-Legende tritt ab!

Abschied RindlerJürgen Rindler hatte eine seiner schwersten Entscheidungen getroffen…

Stammgoalie und Kapitän Jürgen Rindler hängt seine Fußballschuhe an den Nagel und beendet seine aktive Karriere als Fußballer! Er widmet sich voll und ganz seiner beruflichen Zukunft. 18 Jahre trug er die Nummer 1 in seiner Heimat, beim TSV Hartberg und am Höhepunkt hat er den Entschluss getroffen, Abschied aus dem Fußballgeschäft zu nehmen. Mit einigen glanzvollen Safes bewahrte er den TSV vor einigen Niederlagen und sein unbändiger Kampfgeist, sein Einsatz und seine Motivation waren einzigartig. Er lebte für den TSV und wird es immer tun. Seine Highlights waren natürlich der Meistertitel in der Regionalliga, die fantastischen Cup-Spiele gegen SK Sturm Graz und Red Bull Salzburg, sowie die Relegationsduelle gegen den GAK. Emotionen, die ewig in Erinnerung bleiben werden. Der 28-Jährige ist eine blau-weiße Legende, wird in die TSV-Geschichtsbücher eingehen und immer den TSV Hartberg im Herzen haben!

Jürgen, wir danken dir für deine tollen Leistungen, die du abgeliefert hast. Es wird ungewohnt sein, dich nicht mehr zwischen den Torstangen zu sehen, aber als Zuschauer verdienst du einen Ehrenplatz. DANKE JÜRGEN, DU BIST UND BLEIST EINE TSV-LEGENDE FÜR IMMER!

Abschied Rindler Jubelfoto