„Triple-Meusi“ bei dritten 4:0-Kantersieg in Serie!

HTBWSG 2018 3Gegen die Wattener konnte unsere Mannschaft alle Saisonspiele gewinnen…

Bürgermeister Ing. Marcus Martschitsch übernahm anlässlich seines 50. Geburtstages den Ehrenankick und war vom dritten 4:0-Sieg in Serie beeindruckt. Doch zu Beginn waren Chancen auf beiden Seiten nicht zu finden. Mittelfeldgeplänkel in der ersten halbe Stunde. Dann wurden unsere Blau-Weißen „wach“. Mandi Fischer probierte es mit exzellenter Schusstechnik, Tormann Oswald parierte. Was folgte war ein Eckball. Dario Tadic mit der Ausführung und Stefan Meusburger war zur Stelle, stieg am höchsten und erzielte das erlösende 1:0. Kurz darauf weiter Ball aus dem Hinterfeld in den Strafraum, Kekez fuhr im Luftduell mit Meusburger den Ellbogen aus, klarer Elfmeter. Glück für die Gäste aus Tirol. In der 42. Minute ein Bilderbuch-Kontertor für die Ilzer-Truppe. Ballgewinn im eigenen Strafraum und dann ging’s schnell. Rasswalder auf Fischer, der auf der rechten Seite Zaki Sanogo einbaute. Der Stürmer aus Burkina Faso mit dem Traumzuspiel retour auf Manfred Fischer, der das Leder an Kapitän Ferdinand Oswald vorbeispitzelte – 2:0.

Gleich nach Wiederbeginn starten unsere Burschen den nächsten Angriff. Fischer setzte Sanogo in Szene, der am starken Oswald scheiterte. In der 50. Minute der erste Torschuss der Gäste, doch der „Roller“ von Pranter war für Florian Faist kein Problem. In der 51. Minute die Vorentscheidung zugusnten des TSV. Freistoß von Dario Tadic aus großer Entfernung. Seine linke „Wunderwaffe“ brachte den Ball genau zu Stefan Meusburger, der in seinem 96. Erste-Liga-Spiel einköpfte. Immer wieder an diesem Abend wurden wir über Standards gefährlich. Tadic auf den aufgerückten Gollner, dessen Kopfball wehrte Ferdinand Oswald an die Latte. In der 80. Minute dann die Draufgabe. Und wie kann es anders sein? Tadic mit dem Eckball und wieder war Stefan Meusburger mit dem Kopf zur Stelle und besorgte den 4:0-Endstand.

Unglaublich diese Mannschaft. Die Zahlen sprechen für sich. 5. Sieg in Serie, drittes 4:0 in Folge, 50 Tore, davon 25 Treffer nach einem Standard. Dario Tadic mit Assist Nummer 12 in der laufenden Saison. Stefan Meusburger mit den Saisontreffern 6, 7 und 8. Der erste Triplepack eines Hartbergers seit Lukas Mössner am 23.9.2011. Mit grandiosen 51 Zählern und einer tollen Performance bleibt unser TSV Prolactal Hartberg in der Erfolgsspur und festigt Platz zwei in der Sky Go Erste Liga.


Die Interviews mit Stefan Meusburger, Dario Tadic, Manfred Fischer und Cheftrainer Christian Ilzer findet Ihr hier: #HTBWSG Interviews 


Das Video mit den Highlights der Begegnung der Kollegen von Sky Sport Austria gibt’s hier: #HTBWSG Sky-Highlights


Weitere Fotos vom Spiel gibt es im WOCHE Hartberg – Beitrag: #HTBWSG Woche-Beitrag


Impressionen vom Spiel gibts in unserem Stimmungsvideo: #HTBWSG Impressionen


28. Runde Sky Go Erste Liga 2017/18, 13. April 2018 

TSV Prolactal Hartberg 4:0 WSG Swarovski Wattens

Profertil Arena Hartberg, 1.300 Zuseher, SR Schüttengruber (OÖ)
Tore: Meusburger (38., 51., 80.), Fischer (42.)
Gelbe Karten: Rasswalder, Gölles bzw. Gugganig, M’pinda

TSV Line-up: Faist – Gölles, Meusburger, Gollner, Rasswalder (57./Ilic) – Fischer, Mislov, Sprangler, Kröpfl (73./Siegl) – Sanogo (81./Kovacevic), Tadic. Trainer Christian Ilzer 

HTBWSG 2018 2

HTBWSG 2018 1

HTBWSG 2018 5

HTBWSG 2018 4

HTBWSG 2018 3