Rückkehrer Manfred Gollner 1. Sommer-Neuzugang

Ein alter Bekannter wird ab der kommenden Saison wieder im TSV-Trikot auflaufen!


Manfred Gollner ist zurück beim TSV Prolactal Hartberg. Der 29-Jährige Innenverteidiger, der von 2016 bis 2018 bereits für unseren TSV im Einsatz war, wechselt zu Saisonende ablösefrei vom Wolfsberger AC in die Oststeiermark. Er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2022.

Insgesamt brachte es Gollner in seiner Karriere bisher auf knapp 200 Spiele in den beiden obersten Spielklassen. 66 Mal trug er bislang das TSV-Trikot und war ein wichtiger Bestandteil jener Mannschaft, der in nur zwei Jahren der Durchmarsch von der Regionalliga bis in die Bundesliga gelang.

Obmann und Geschäftsführer Erich Korherr ist über den Transfer erfreut: „Mit Manfred Gollner haben wir einen routinierten Defensivmann zurück nach Hartberg geholt. Hier wissen wir zweifelsohne, welche Qualität Gollner mitbringt. Eine absolute Verstärkung für unsere Mannschaft. Zudem kennt Manfred die Abläufe und das Umfeld in Hartberg bereits bestens. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Manfred ist sportlich und menschlich absolut top und wir freuen uns sehr, dass er wieder für den TSV spielt.

Manfred Gollner über seine Rückkehr: „Ich freue mich sehr, wieder in Hartberg zu sein. Was der TSV die letzten Jahre erreicht hat ist ein Wahnsinn. Als der Anruf von Erich Korherr kam, musste ich überhaupt nicht lange zögern. Ich kenne das Umfeld und alle Leute, für mich ist Hartberg eine Herzensangelegenheit! Ich freue mich riesig auf die Aufgabe und bin top motiviert!

Willkommen zurück Chello und alles Gute!!!


#welcomeback #gollner #inundaut #forzatsv #nevergiveup

Fotos: Gepa Pictures | TSV Hartberg