Schwedische Verstärkung – Ejupi wechselt zum TSV!

Välkommen till Hartberg! – Der TSV verpflichtet den schwedischen Mittelfeldspieler Albert Ejupi…


Albert EJUPI verstärkt ab sofort das defensive Mittelfeld und ist der erste Sommerneuzugang am Spielersektor.

Der 29-jährige Schwede unterschreibt beim TSV Egger Glas Hartberg einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2024. Er absolvierte bereits den ersten Teil der Leistungstests, die in diesen Tagen mit der gesamten Mannschaft durchgeführt werden. Ejupi kommt vom schwedischen Erstligisten Helsingborg IF, wo er in den vergangenen elf Bewerbsspielen der Allsvenskan (1. Liga) zehn Mal in der Startelf eingesetzt wurde. Der 1,91 Meter-Mann absolvierte die meisten Spiele für Varbergs BoIS (110 Spiele im Zeitraum Jänner 2018 bis März 2022), in denen er 11 Tore und 6 Vorlagen erzielte. Der TSV Egger Glas Hartberg ist für den Mittelfeldspieler die erste Station außerhalb Schwedens, wo er bereits über 200 Spiele in den ersten drei Spielklassen absolvierte.

Albert Ejupi zu seinem Wechsel nach Hartberg: „Der Wechsel zum TSV Hartberg fühlt sich gut an! Ich wurde von den Jungs sehr gut aufgenommen. Ich bin froh, hier zu sein! Hartberg ist ein kleiner Verein in einer sehr guten Liga und hat sich gut entwickelt. Ich möchte, dass wir als Verein, aber auch ich als Spieler, neue und größere Ziele erreichen! Der Trainer hat sehr deutlich gemacht, wie er arbeitet, wie er mit mir und auch mit dem Team arbeiten will. Und ich mag seine Ideen sehr! Ich hoffe, wir können eine tolle Saison spielen und die Bundesliga rocken, das wäre fantastisch!“

Geschäftsführer und Obmann Erich Korherr: „Albert Ejupi ist ein körperlich starker und robuster Spieler, der zudem die notwendige Größe mitbringt. Wir haben uns sehr um ihn bemüht und sind froh, dass es nun geklappt hat. Wir sind überzeugt, dass Albert uns weiterhelfen wird!“

Herzlich Willkommen in Hartberg! – Välkommen till Hartberg!

Weitere Kadernews:
Der Vertrag mit dem Tormanntalent Maximilian Pußwald wurde ebenfalls um zwei Jahre (bis Sommer 2024) verlängert. „Ich fühle mich in Hartberg sehr wohl. Der Verein bietet mir gute Voraussetzungen um mich weiter zu entwickeln“, so der 20-jährige Hartberger Eigenbauspieler.


#ejupi #pußwald #inundaut #forzatsv #nevergiveup

Fotos: TSV Hartberg