Sieg auch im letzten Saisonspiel – 2:0 gegen Lustenau!

20180525 HTB-ALU 3Unser TSV rockte die Sky Go Erste Liga und feierte gemeinsam mit den Fans eine überragende Saison…

Bei Schnürlregen starteten unser Blau-Weißen Burschen stark in die letzte Partie der Sky Go Erste Liga 2017/2018. Zaki Sanogo mit einem gefinkelten Distanzschuss aufs kurze Eck sowie Dario Tadic nach einem Zuspiel von Sanogo scheiterten im Doppelpack an Lustenau-Goalie Sebald. Doch kurz darauf die verdiente Führung. Wie so oft aus einem Standard. Dario Tadic mit dem Eckball. Zwei Spieler lassen durch und Mandi Fischer trifft in seinem letzten Spiel für den TSV ins Schwarze (’12). Zehn Minuten später tauchte Dario Tadic nach einem Abwehrfehler der Lustenauer vor dessen Tor auf, doch abermals blieb der Deutsche Sebald Sieger im Duell. Eine weitere TSV-Chance blieb ebenfalls ungenützt, als Fischer einen kurz geklärten Tadic-Freistoß über das Gehäuse hämmerte. Ähnliches Bild in Durchgang zwei. Unser TSV Prolactal Hartberg mit super Torchancen. Nach Eckbällen von Tadic bzw. Sanogo scheiterte Stefan Meusburger zweimal am stark reagierenden Alexander Sebald im Tor der Austria. In der Schlussphase kamen dann auch die Lustenauer noch zu einer starken Möglichkeit, doch Florian Faist war im zweiten Anlauf zur Stelle und hielt die Null fest. In der 89. Spielminute machte Roko Mislov per Kopf (nach Sanogo-Eckball) alles klar und besorgte den 2:0-Endstand.

Der TSV Prolactal Hartberg gewinnt auch das letzte Saisonspiel und untermauert den Vizemeistertitel, der hochverdient in die Oststeiermark geht. Keiner hätte damit gerechnet, Statistiken und Rekorde wurden gebrochen, eine geschichtsträchtige Saison, die keiner so schnell vergessen wird. Nach dem Spiel gab es noch eine Ehrung für Dario Tadic, für sagenhafte 30! Scorerpunkte (16 Tore, 14 Assists). Jubel, Trubel, Heiterkeit – was für eine Performance, was für ein „geiler Haufen“, den – wie es Mandi Fischer zu Wort gab – „einfach richtig, richtig geil ist und er vermutlich nie mehr so erleben werden darf“ – Eine unvergessliche, beeindruckende Saison, die bis in die frühen Morgenstunden gebührend gefeiert wurde.


Das Video mit den Highlights der Begegnung der Kollegen von Sky Sport Austria gibt’s hier: #HTBALU Sky-Highlights


Weitere Fotos vom Spiel gibt es im WOCHE Hartberg – Beitrag: #HTBALU WOCHE-Beitrag


36. Runde Sky Go Erste Liga 2017/18, 25. Mai 2018 

TSV Prolactal Hartberg 2:0 SC Austria Lustenau

Profertil Arena Hartberg, 1.600 Zuseher, SR Grobelnik (Wien)
Tore: Fischer (12.), Mislov (89.)
Gelbe Karten: Gölles bzw. Djuric, Dorn, Güclü

TSV Line-up: Faist – Gölles, Meusburger, Rotter, Ilic – Fischer (56./Kröpfl), Mislov, Sprangler (46./Siegl), Heil – Sanogo, Tadic (72./Ozbolt). Trainer Christian Ilzer 

20180525 HTB-ALU 1

20180525 HTB-ALU 2

20180525 HTB-ALU 3

20180525 HTB-ALU 4

20180525 HTB-ALU 5