Nächste Aufholjagd geglückt – 2:2 Heimremis gegen Ried!

170818 Mislov Ausgleich RiedRoko Mislov sorgte mit seinem Treffer in allerletzter Sekunde fürs nächste „Moralmärchen“…

Prachtwetter beim Spiel der 7. Runde der Sky Go Erste Liga. Kapitän Sigi Rasswalder ist zurück in der Startelf. Florian Faist ersetzte Rene Swete zwischen den Pfosten. Chris Ilzer reagierte auf die vielen Spiele der letzten Tage und rotierte in der Startformation. Der TSV Prolactal Hartberg startete eigentlich ganz gut in die Partie, versteckte sich gegen starke Rieder überhaupt nicht (in der 4. Minute Elferalarm: Fischer wird nach Holzer-Zuspiel am Abschluss gehindert) und hatte in der 10. Minute die Riesenchance für einen Blitzstart. Daniel Gremsl stürmte alleine aufs Tor, vergab aber leichtfertig. Kröpfl wäre in der Mitte mutterseelenalleine mitgelaufen. Schade! Das hätte die Führung sein müssen. Zuvor hatten die Rieder ein, zwei gefährliche Tormöglichkeiten. Manfred Fischer probierte es danach mit einem wuchtigen Distanzschuss, Gebauer war im Nachfassen zur Stelle (’20). Nach einem ganz normalen Zweikampfduell von Meusburger mit Fröschl sah SR Jäger ein Foul. Das Freistoß-Geschenk nahm Marko Stankovic an und zimmerte das Spielgerät gefühlvoll über die Mauer direkt in den Kasten (’27). Faist chancenlos. Distanzschüsse von Fischer und Heil verpassten ihr Ziel. Kurz vor der Pause gab’s noch einen Freistoß. Gremsl mit dem kurzen Abspiel auf Gölles, dessen Schuss knapp am kurzen Eck vorbeischrammte. Die letzte Aktion vor der Pause hatte Ried-Stürmer Fröschl, der Florian Faist mit einem starken Drehschuss zu einer Parade zwang.

Der wiedergenesene Sigi Rasswalder probierte es zehn Minuten nach Wiederbeginn über links. Sein Schuss nach einer guten Kombination peppelte am langen Eck vorbei. Kurz darauf brachten unsere Jungs nach einem Freistoß den Ball beim Strafraum-Gestocher nicht im Tor unter. 59. Minute 0:2! Schilling wurde nicht attackiert, Surdanovic trifft. Ried wirkte nach dem komfortablen Führung sicher und stabil. Chris Ilzer reagierte, brachte mit Dario Tadic, Roko Mislov und Zakaria Sanogo frische Kräfte. Das machte sich auch gleich nach wenigen Minuten bezahlt. „Zaki“ Sanogo tänzelte sich über links in den Strafraum, Boateng mit dem Foul – Elfmeter! Bomber Dario Tadic ließ es sich nicht nehmen – Anschlusstreffer! Die Profertil Arena war wieder erwacht! Parallelen zum Liefering-Spiel sind klar ersichtlich. Unsere Blau-Weißen starteten wieder den Schlussminuten-Turbo. Mislov mit dem schlechten Kopfball-Timing nach einem Rasswalder-Freistoß von rechts (’81). Zudem scheiterte Meusburger mit dem Kopfball nach einer Kröpfl-Flanke (’90). Kurz davor streckte sich Florian Faist nach einem Takougnadi-Freistoß erfolgreich. Die Partie schien gelaufen zu sein, doch es folgte Minute 94! Manfred Fischer, der diesmal Dreh- und Angelpunkt im TSV-Offensivspiel war, sehr ballsicher und stark agierte, mit dem Assist und Zuspiel in den Rückraum. Roko Mislov schob das Leder souverän ins linke Eck! Lucky Punch! Yes! Erneut kochte die Profertil Arena. Fans und Mannschaft feierten Minutenlang im Stadion.

Der TSV Prolactal Hartberg holte zum dritten Mal in Folge einen Rückstand auf. Ein verdienter Punkt für den TSV, man versteckte sich gegen den großen Titelanwärter keineswegs, war mehr als ebenbürtig. So schön können Schlussminuten sein.


Die Interviews mit Manfred Fischer, Florian Faist sowie mit unserem Cheftrainer Christian Ilzer findet ihr hier: #HTBSVR-Interviews


Das Video mit den Highlights der Begegnung der Kollegen von Sky Sport Austria gibt’s hier: #HTBSVR-Sky-Highlights


7. Runde Sky Go Erste Liga 2017/18, 18. August 2017

TSV Prolactal Hartberg 2:2 (0:1) SV Guntamatic Ried

Profertil Arena Hartberg, 1.300 Zuseher, SR Jäger (Salzburg)
Tore: Tadic (78./Elfer), Mislov (90.+4) bzw. Stankovic (27./Freistoß), Surdanovic (59.)
Gelbe Karten: Rasswalder, Gremsl, Gölles, Mislov bzw. Boateng, Takougnadi, Mayer

TSV Line-up: Faist – Gölles, Meusburger, Gollner, Rasswalder – Fischer, Heil (56./Mislov), Sprangler, Kröpfl – Gremsl (75./Sanogo), Holzer (61./Tadic). Trainer Christian Ilzer 

 

 HTB SVR 04

HTB SVR 01

HTB SVR 02

HTB SVR 03

170818 Mislov Ausgleich Ried

Fotos: Markus Tobitsch / Pressefoto.at