Profertil Arena Hartberg

Die Profertil Arena Hartberg ist seit der Gründung des TSV Hartberg die Heimstätte des Vereins und seiner Sektionen.

Eigentümer der Arena ist die Stadtgemeinde Hartberg. Es handelt es sich um eine multifunktionelle Sportanlage, die sowohl für Fußballspiele, als auch für Leichtathletikveranstaltungen geeignet ist. Darüber hinaus wird das Stadion für andere Events, wie Musikveranstaltungen verwendet.

Das Stadion ist mit vier überdachten Tribünen ausgestattet und hat bei Bundesligaspielen des TSV Prolactal Hartberg ein Fassungsvermögen von 5.024 Personen. Das Stadion besitzt eine moderne Rasenheizung, drei TV-Türme, Kommentatorkabinen, einen eigenen Presse-Bereich mit Pressetribüne und ist mit einer bundesligatauglichen Flutlichtanlage ausgestattet. Das Stadion verfügt ebenso über einen 450 Zuschauer fassenden VIP-Bereich mit eigener Gastronomie. Nähere Informationen dazu finden Sie im Unterpunkt „VIP“.

Für Leichtathletikveranstaltungen ist das Stadion mit sechs Rundbahnen (Tartan), Hürden, Wassergraben, Speerwurf, Weitsprung-, Dreisprung-, Hochsprung-, Kugelstoß-, Diskus- und Hammeranlage, einem Wurfkäfig ausgestattet. Das Stadion ist vom österreichischen Leichtathletik-Verband homologiert.

Anfahrt- und Parkplatzinformationen: