Startschuss in die neue Saison

Am gestrigen Montag, den 10. August 2020 startete der TSV Prolactal Hartberg mit der ersten Trainingseinheit und einer Auftaktpressekonferenz in die dritte Bundesligasaison der Vereinsgeschichte.


TSV-Cheftrainer Markus Schopp: „Es freut mich sehr, dass es gelungen ist so viele Leistungsträger zu halten. Das war hier in Hartberg in den letzten Jahren nicht immer möglich. Dadurch ist es für uns etwas leichter, Strategien umzusetzen. Die bisherigen Neuverpflichtungen sind eine Bereicherung. Wir sind breiter aufgestellt und können noch flexibler und unberechenbarer agieren. Die vorige Saison hat all unsere Erwartungen übertroffen, heuer haben wir Ambitionen, uns mit unseren Mitteln weiter zu verbessern. Ich habe da viele Ideen im Kopf, die ich mit der Mannschaft und einem starken Trainerteam umsetzen möchte. Das spürt die Mannschaft und deshalb bin ich sehr optimistisch, dass uns das gelingt. Wir haben ausgezeichnete Leute in Sachen Fitness und Analyse, mit Kurt Russ kommt jetzt noch viel Erfahrung dazu.“

Geschäftsführer Erich Korherr: „Die Vertragsverlängerungen von Schopp, Tadic und Rep waren die wichtigsten Punkte für diese Transferzeit. Es freut mich sehr, dass uns das trotz der begrenzten Mittel gelungen ist. Ich denke auch, dass wir mit unseren Neuverpflichtungen und Rückkehrern viel Qualität gewonnen haben. Das Saisonziel ist klar, wir wollen unbedingt weiter in der Bundesliga bleiben. Noch einmal eine Meistergruppe wäre eine Sache, die wir aber gerne mitnehmen würden. Vor allem wenn dann auch Fans zugelassen sind. Wir wollen uns sportlich, aber auch bezüglich der Infrastruktur verbessern und der Mannschaft mehr Möglichkeiten bieten. Dazu zählen zum Beispiel Aufenthaltsräume. Das Stadion bzw. die Besucherränge werden wir für die kommende Saison adaptieren um möglichst vielen Zuschauern einen Stadionbesuch zu ermöglichen. Wichtig dabei ist, dass alle Dauerkartenbesitzer bei unseren Spielen dabei sein können. Tageseintritte wird es vermutlich keine geben können.“


Testspielübersicht: (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Samstag, 15.08.2020, 16:00 Uhr, RM-Stadion St. Johann/Haide
TSV Prolactal Hartberg – FC Banik Ostrava (CZE/1.Liga)

Mittwoch, 19.08.2020, 19:00 Uhr, Fußballarena Lafnitz
SV Lafnitz (2. Liga) – TSV Prolactal Hartberg

Samstag, 22.08.2020, 16:00 Uhr, Sparkassen Stadion Pöllau
TSV Prolactal Hartberg – SK Austria Klagenfurt (2. Liga)

Freitag, 04.09.2020, 18:00 Uhr, Profertil Arena Hartberg
TSV Prolactal Hartberg – Hellas Verona (ITA/Serie A)


Infos für unsere Fans:

Testspiele: Bei den ersten drei Testspielen (15. 19. und 22. August) ist der TSV Prolactal Hartberg nicht der Veranstalter. Daher können wir keine Auskunft erteilen, ob Zuschauer zugelassen sind oder nicht. Für das September Heimspiel gegen Hellas Verona bemühen wir uns, eine Lösung für unsere Fans zu finden. Derzeit befinden wir uns im intensiven Austausch mit den Behörden. Infos dazu werden in den kommenden Wochen folgen.

Bundesliga: Unsere Dauerkartenbesitzer bekommen in den kommenden Tagen per Post alle Informationen für die neue Saison zugeschickt.


Pflichtspielstart im UNIQA ÖFB Cup

Das Pflichtspieljahr beginnt für die Schopp-Truppe am 28./29./30. August 2020 im UNIQA ÖFB Cup. Die Auslosung ergab den Dornbirner Sportverein als Gegner. Der Spieltermin wurde mit Sonntag 30. August 2020, Ankick 11 Uhr in der Cashpoint Arena Altach fixiert. Die erste Runde der tipico Bundesliga Saison 2020/2021 steigt am 12./13. September 2020. Die Auslosung wird von der Bundesliga in den kommenden Tagen vorgenommen.

#trainingsauftakt #esgehtwiederlos #tipicobl #forzatsv #nevergiveup

Fotos: GEPA Pictures | TSV Hartberg