Tobias Kainz erster Neuzugang für Bundesliga-Saison!

Der steirische Weg wird fortgesetzt, Kainz kommt vom KSV 1919…

Der 25-Jährige rechte Verteidiger wechselt von der Obersteiermark in die Oststeiermark und unterzeichnet einen Einjahresvertrag. Der Feldbacher spielte zuletzt bei der dritten steirischen Kraft im Fußball – Kapfenberg.

Zuvor war er ua bei Sturm Graz, Wiener Neustadt, Grödig sowie als Auslandsstationen bei Limerick (Irland) und Heerenveen (Niederlande) unter Vertrag. Weiters hat Kainz einige Einsätze in Nachwuchsnationalteams vorzuweisen.

In seiner bisherigen Karriere brachte er es schon auf stolze 87 Spiele in der höchsten Spielklasse Österreichs sowie 34 Spiele in der 2. Liga.

Obmann Erich Korherr: „Mit Tobias Kainz kommt ein Spieler aus der Region mit Qualität zu uns. Seine zahlreichen Bundesliga-Einsätze sprechen für sich!“

SERVUS in Hartberg und alles Gute für die kommende Saison!