TSV nimmt Trainingsbetrieb am Mittwoch wieder auf

Der TSV Prolactal Hartberg nimmt morgen Mittwoch Vormittag wieder den Trainingsbetrieb auf. Gemäß den Vorgaben des Erlasses der österreichischen Bundesregierung werden die Trainingseinheiten auf den Trainingsplätzen in Hartberg in Kleingruppen zu je sechs Spielern abgehalten. Die Spieler und Betreuer werden sich nur für die Dauer der Trainingseinheiten auf den Trainingsplätzen aufhalten und nach Abschluss der Einheit das Areal umgehend wieder verlassen.

Soeben haben wir das Ergebnis der gestern durchgeführten PCR-Tests erhalten. Alle Testergebnisse der Spieler bzw. Betreuer/Trainer sind negativ.

Wichtige Infos für Medien und sämtliche nicht nur Mannschaft gehörenden Personen: Alle Trainingseinheiten werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt. Der Erlass des Bundesministeriums für Gesundheit besagt, dass das Betreten der Bundesliga-Sportstätten ausschließlich für Spieler, Betreuer und Trainer erlaubt ist. Daher besteht für sämtliche Medienvertreter keine Möglichkeit beim Trainingsauftakt bzw. bei weiteren Trainings dabei zu sein. Wir bitten um Verständnis, dass keine externen Personen (die nicht zu den Spielern, Trainer und Betreuern zählen) erlaubt sind. Es geht um den Schutz und um die Gesundheit aller.

Alle Spieler sind an Board. Die Ergebnisse der ebenso durchgeführten Antikörpertests sind noch ausständig.