TSV-Spieler positiv auf COVID-19 getestet

UPDATE 08.07.2020:

Nachdem gestern ein Spieler aus dem 30-Mann Kader positiv auf COVID-19 getestet wurde, haben sich die anderen Personen der roten Gruppe am gestrigen Abend einer PCR-Testung unterzogen. Die Ergebnisse aus dem Labor sind soeben eingetroffen und die Ergebnisse der getesteten Personen sind erfreulicherweise alle negativ. Die Gesundheitsbehörde und die Bundesliga wurden darüber ebenfalls informiert.

Somit kann das Mannschaftstraining am heutigen Mittwochabend wie geplant über die Bühne gehen. Am Freitag wird wie geplant eine weitere Testung durchgeführt.


Meldung vom 07.07.2020:

Der TSV Prolactal Hartberg gibt bekannt, dass ein Spieler aus dem 30-Mann-Kader positiv auf COVID-19 getestet wurde. Der Klub hat entsprechend dem Präventionskonzept reagiert und umgehend die zuständige Gesundheitsbehörde und die Bundesliga informiert. Aus Datenschutzgründen wird der Name des Spielers nicht bekanntgegeben.

Weiters kann bestätigt werden, dass sich der Spieler nicht im Vereinsumfeld angesteckt hat. Der Spieler hat am gestrigen Montag einen PCR-Test absolviert und heute das positive Testergebnis erhalten. Der Spieler zeigt keine Symptome und fühlt sich gesund. Zuletzt stand er am Sonntag in Kontakt mit der Mannschaft, war aber nicht im 18-Mann Kader beim Spiel gegen den SK Sturm Graz.

Der TSV hat wie im gemeinsam beschlossenen Präventionskonzept vorschriftsgemäß die wöchentliche PCR-Testung der gesamten „roten Gruppe“ durchgeführt. Bei der letzten Testrunde wurden alle Personen der roten Gruppe negativ getestet. Zudem weist aktuell keine Person Symptome auf. Diese gesamte rote Gruppe wurde sofort – mit Bekanntwerden des positiven Falls – in Quarantäne geschickt. Als erhöhte Vorsichtsmaßnahme werden natürlich heute bereits alle Personen der roten Gruppe einer PCR-Testung unterzogen, die Ergebnisse sind für morgen Mittwoch im Laufe des Tages zu erwarten.

Weiters wird am Freitag eine zusätzliche PCR-Testung durchgeführt. Alle Spieler, die erneut negativ getestet werden, bleiben weiterhin spielberechtigt, da die Quarantäne für Trainingseinheiten und Spiele verlassen werden darf.

#nevergiveup #tipicobl