TV-Tipp 3.5. – Die Geschichte der Firma Lenus Pharma | Exportpreis Gewinner 2020

Unsere Präsidentin Brigitte Annerl wurde im Februar 2021 zur erfolgreichsten Export-Unternehmerin Österreichs gekürt…


TV-Tipp: Die ORF-Dokumentation, am Montag, 3. Mai 2021 um 19 Uhr in ORF III. 

Die Unternehmerin Brigitte Annerl ist am 11.2.2021 mit dem Österreichischen Exportpreis 2020 ausgezeichnet worden. Der Preis gilt als einer der hochrangigsten Auszeichnungen in der Wirtschaft.
Damit ist Lenus Pharma das erfolgreichste Export-Unternehmen Österreichs 2020.

Für Firmengründerin Brigitte Annerl ist dieser Wirtschaftspreis ein besonders Zeichen der Anerkennung: „Das Exportgeschäft bringt jeden Tag neue Herausforderungen, die man meistern muss. Über Kontinente hinweg. Über kulturelle Grenzen hinweg. Über Zeitverschiebungen hinweg. Und über Corona hinweg. In Zeiten einer weltweiten Pandemie den österreichischen Exportpreis 2020 zu erhalten, ist für uns die größte Freude überhaupt!“

Lenus Pharma ist mit einem nachhaltigen Exportwachstum auf fünf Kontinenten in über 70 Ländern vertreten und damit Weltmarktführer in der Behandlung männlicher Unfruchtbarkeit. Während die klinisch geprüfte Therapie PROFERTIL® zu über 90 Prozent exportiert wird, bleibt die Wertschöpfung in Österreich: Das Produkt gegen männliche Unfruchtbarkeit wird im Salzburger Lungau für die ganze Welt produziert.
Am Firmensitz in Wien-Ottakring arbeitet ein erfolgreiches Team rund um Prokurist und Exportdirektor, Albert Hansen, an Forschung, Entwicklung und Vertrieb.

Unternehmerin Brigitte Annerl erklärt: „Wenn wir von Kinderwunsch reden, ist es egal, ob wir in wirtschaftlich starken Märkten, in Krisengebieten oder sonst wo auf der Welt sind. Kinderwunsch kennt keine Grenzen. Und ist gerade in so dunklen Zeiten das Zeichen für Hoffnung und Zukunft.“

Neben ihrem Hauptberuf als Gründerin & CEO von Lenus Pharma ist die fußballbegeisterte Annerl seit 2017 auch Präsidentin des TSV Hartberg, der von der 3. Liga 2017 in die Bundesliga aufstieg und es im Vorjahr erstmals in die Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League geschafft hat.