Vor der Länderspielpause geht’s noch gegen St. Pölten!

sknstpoeltenMorgen sind unsere Jungs in der niederösterreichischen Landeshauptstadt zu Gast…

Nach dem 1:1 zuhause gegen den FAC möchten sich Edomwonyi, Rasswalder & Co. morgen mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause verabschieden.

Der SKN St. Pölten bittet zum Liga-Tanz, zuletzt mussten sie eine Niederlage (1:2 in Lustenau) unter Neo-Coach Steiner einstecken. Bei den Wölften fehlt der Gesperrte Dominik Hofbauer. Auf Seiten der Friesenbichler-Elf muss David Sencar seine Sperre absitzen. Der SKN ist in der Tabelle auf Rang fünf zu finden, der Vorsprung auf unseren TSV Egger Glas Hartberg beträgt lediglich sechs Punkte.

In den letzten sieben Aufeinandertreffen beider Mannschaften fielen gerade einmal magere sieben Treffer. Die Bilanz ist ausgeglichen, zwei TSV-Siege, drei Remis und zwei SKN-Erfolge. Man darf also einen heißen Fight erwarten, wo möglicherweise ein Treffer das Spiel entscheidet…

Geleitet wird das Spiel in der NV-Arena von Referee Ing. Sebastian Gishamer. Seine Assistenten sind Stefan Eder und Clemens Schüttengruber.

Auf geht’s Jungs!