Walter Hörmann neuer „Chef“ beim TSV!

tsvhartbergthumbDer 50-jährige Steirer will mit dem TSV Lopocasport Hartberg noch den Klassenerhalt schaffen…

Nachdem man sich gestern in beiderseitigen Einvernehmen von Trainer Kurt Garger getrennt hat, wurde soeben der neue Trainer präsentiert.

Es handelt sich hierbei um den gebürtigen Riegersburger Walter Hörmann. Er hat einen Vertrag bis Ende der Saison 2011/2012 und wird gemeinsam mit den Spielern versuchen den TSV Lopocsport Hartberg vor dem Abstieg zu bewahren.

Der ehemalige Teamspieler (15 Einsätze für Österreich) trainierte in seiner Karriere bisher St. Pölten, FC Wil (Ch), SV Salzburg, Nationalteam Liechtenstein, FC Vaduz, Austria Wien. Im Frühjahr 2000 trainierte er den TSV Hartberg für 4 Meisterschaftsspiele in der Regionalliga Mitte. Als Spieler bestriitt er insgesamt 430 Bundesligaspiele für Sturm, St. Gallen, Austria Wien und Salzburg. Außerdem absolvierte er 38 Europacupspiele und sammelte 3 österreichische Meistertiitel, 3 Cup- und Supercupsiege. Zuletzt agiert er als Sportdirektor beim SK Sturm Graz und bei SCR Altach.

Co-Trainer Markus Tatar hat auf Grund der Trennung von Kurt Garger ebenfalls das Handtuch geworfen. Tormanntrainer Peter „Tiger“ Zajicek bleibt hingegen bis Saisonende beim TSV Lopocasport Hartberg.

Wir wünschen Walter Hörmann einen schönen und erfolgreichen Start als Trainer der Hartberger!

Unbenannt