Wirtschaftlicher Bericht 2020/2021

Das Geschäftsjahr 2020/2021 war aufgrund der Coronapandemie natürlich auch für den TSV Egger Glas Hartberg eine besondere Herausforderung. Die Unterstützung durch den Sportligenfonds war essentiell, da der TSV Egger Glas Hartberg wie alle anderen Vereine mit Umsatzrückgängen in den Bereichen Ticketing, VIP, Merchandising und Sponsoring zu kämpfen hatte. Der TSV konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr knapp EUR 6 Millionen Erträge erwirtschaften, das Ergebnis ist mit rund EUR 0,3 Millionen positiv.

Geschäftsführer Erich Korherr: „Ich möchte mich bei meinem Team, den Finanzverantwortlichen, den Mitarbeitern und den vielen ehrenamtlichen Helfern bedanken. Für uns ist es jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung. Wir versuchen uns Schritt für Schritt im Rahmen unserer Möglichkeiten weiterzuentwickeln. Diesen Weg wollen wir beibehalten und fortsetzen. Herzlichen Dank an alle Fans und Sponsoren für die Treue und wertvolle Unterstützung in guten wie auch in schwierigen Zeiten!“